Wer hat Tipps für eine Reise zu den Nationalparks auf Borneo in Malaysia?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sarawak ist noch sehr viel vielfältiger als Sabah! Eine Fahrt von Sibu auf dem Rejang tief in den Regenwald bis zu den Langhäusern der Iban, ein Besuch des Nationalparks Gunung Mulu mit seiner rieeeeesigen Fledermaushöhle, die Hauptstadt Kuching und die benachbarte Orang-Aufzucht-Station sind nur ein paar Highlights. Immer alles vor Ort buchen, ist deutlich günstiger und freut die kleinen Agenturen dort! Die Flußfahrt bis hin zum Aufenthalt im Pelagus Rainforest Resort in the middle of nowhere kann man in Sibu auch ganz allein organisieren! Der Lonely Planet hat da echt gute Tipps mit Tel.Nr. etc.!

hi, war vor 4 jahren in kota kinabalu. von dort gibts mehrere möglichkeiten einen nationalpark zu besuchen. am besten vor ort in der touris-information ( am flughafen) adressen von guten veranstallter geben lassen. ich war am mount kinabalu. sehr schöne gegend, aber anstrengend und abends echt kalt. aber wie gesagt, sehr schöne optik. orangs und diverse andere primaten siehst du da auch. ich würde dir aber raten erst vor ort zu buchen, denn führer und ( reisebüros) gibts dort genauso wie woanders auch. borneo ist nicht das billigste reiseland, aber sicherlich um EINIGES billiger als hier in deutschland. sehr empfehlen kann ich sumatra. ( gunung leuser-nationalpark) . dort fands ich schöner als malaysia. auch ganz toll war sulawesi ( die stadt ( manado) anfliegen) und von dort aus in den tangkoko-nationalpark. dort gab´s die niedlichen kleinen koboldmakis ( kleinsten äffchen der welt) und tolle unberührte schwarze lavastrände und sensationelles GLASKLARES wasser mit 1000den von bunten fischen. egal wie man sich entscheidet, borneo ist auch echt eine gute wahl.

Was möchtest Du wissen?