Wer hat einen Tipp für einen Betriebsausflug?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

schau mal rein unter www.betriebsausflug.de. Die Angebote sind auch per Region geordnet, vielleicht findest du was Originelles, das entweder buchbar ist oder inspiriert. LG

Es gibt mittlerweile eine ganze Reihe an Reiseveranstaltern, die sich auf die Organisation von Betriebsausflügen spezialisiert haben. Für meine Firma haben wir schon mehrmals einen Betriebsausflug auf http://www.fp-betriebsausfluege.de/ gebucht. Da findet man beim Stöbern jede Menge toller Ideen!

Das Team kümmert sich wirklich um alles. Dank für hervorragenden und umfassenden Organisation seitens des Veranstalters können wirklich ALLE Mitarbeiter eines Unternehmens den Ausflug genießen. Denn ansonsten werden ja immer ein paar Kollegen mit der Ausrichtung des Betriebsausflugs beauftragt. Die haben dann nicht nur einen Haufen zusätzlicher Arbeit, sondern müssen sich auch während der Fahrt um alles kümmern (ich spreche da aus Erfahrung)....


Es gibt doch auch ganz viele Klettergärten, die auch was für Firmen anbieten. Sowas finde ich immer recht lustig, weil man da auch die Kollegen/ Freunde etc mal von einer anderen Seite kennenlernt. Und wenn die Kollegen noch einigermaßen fit sind, dann machen die doch bestimmt da mit. Da man nicht jeden Tag in den Bäumen rumklettert, wirds hoffentlich auch ein unvergessliches Erlebnis. Vorausgesetzt es hat keiner Höhenangst...

München hat doch so viel zu bieten. Spontan fällt mir da eine Zeltdachtour ein (natürlich nur für Schwindelfreie). Falls die meisten doch eher ängstlich sind, aber noch nicht im Bavaria Filmstudio waren, könnte das etwas sein. Oder eine Schnitzeljagd durch die Stadt mit Abschluss beim Krimidinner.

Wie wäre es mit einer Fahrt nach Garmisch und Wanderung ab Olympiasprungschanze durch die Partnachklamm und späterer Einkehr beim Eckbauer. Müde Kollegen könnten die Eckbauerbahn zurück ins Tal nehmen, der Rest steigt zu Fuß ab, zum Beispiel über Wamberg. -- Oder: Eine Schifffahrt auf dem Kochelsee, anschließend Besichtigung des Kochel-/Walchenseekraftwerkes und Einkehr in Kloster Benedkitbeuren.

Was möchtest Du wissen?