Wer empfiehlt mir historische Reiseliteratur?

6 Antworten

Da empfehle ich Dir einen Besuch im nächsten Buchladen mit Beratung oder online bei Amazon und Konsorten! Unter dem Stichwort Weltreise bekommst Du dort eine ganze Reihe 'historischer' Reisebeschreibungen empfohlen!

Einige davon wären z.B. 'Die Brunnen der Wüste' (zwar keine Weltreise sondern "nur" durch die Wüsten auf der südlichen arabischen Halbinsel, aber mindestens ebenso aufregend und beschwerlich wie eine solche), 'Rundherum' aus dem Jahr 1927, 'Korffs Weltreise' von 1900, 'Mehr Mut als Kleider im Gepäck' oder 'Die Krinoline bleibt in Kairo' oder 'Mit Kompass und Korsett' - die letzteren drei Bücher über allein reisende Frauen in grauer Vorzeit, etc. etc. etc.

Neben den bereits vorhandenen guten Tipp empfehle ich Dir die Bücher der "Edition Erdmann", die auf historische Reiseliteratur spezialisiert ist. Viel Spaß auf den Spuren von Kolumbus, Marco Polo et al.

Also ich habe als Jugendliche "Sieben Jahre in Tibet" gelesen und fand es wunderbar.

Ich habe heute noch so viele Eindrücke davon im Kopf. Es ist in meinen Augen ein großartiger Reiseroman.

Sicherlich sollte man es aber nicht unkritisch lesen! Heinrich Harrer war Mitglied der NSDAP und der SS und das lässt ihn in Hinblick auf seine Tätigkeit doch als einen sehr widersprüchlichen Menschen erscheinen! Man sollte das Buch deshalb nicht ohne dieses Wissen in die Hand nehmen.

Und dann kann man sich eine Meinung darüber bilden.

Ich fand es damals faszinierend. Vielleicht sollte ich es mal wieder lesen und dann kann ich ja mal eine aktuelle Meinung bringen :)

Was möchtest Du wissen?