Wenn ich für eine Südamerikareise packe, was muss auf jeden Fall mit in den Koffer?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nimm viel Geduld mit, eine Portion Achtsamkeit, Offenheit säckeweise. Bolivien ist ein spannendes Land, aber sicherlich auch eines der ärmeren Länder auf dem Kontinent. Hab das im Kopf, wenn Du Preise aushandelst, etc. Lass Dein Gepäck nicht unbeaufsichtigt, denn wo Menschen wenig haben, teilen sie zuweilen gern mit denen, die augenscheinlich deutlich mehr haben. Aber kein Stress, Du musst nicht permanent Angst um Hab und Gut haben.

Sonnencreme würde ich auf jeden Fall mitnehmen. Gegen die Höhenkrankheit kannst Du Koka-Blätter kauen, die an jeder Straßenecke verkauft werden. Das hilft angeblich auch gegen den Hunger, auch wenn ich das nicht so empfunden habe.

Viel Spaß!

Für Bolivien empfehle ich dir 2 Seiten im Internet: einmal auswaertiges-amt.de (Reisen und Sicherheit) und http://suite101.de/article/packliste-fuer-peru-und-bolivien-a73126 Mückennetze sind nicht alles, was du über Bolivien vor Abreise wissen solltest... Gerade Mitreisende informieren sich oft nicht und erleben dann Situationen im Ausland (Bolivien gefährlich), die nicht wünchenswert sind! Der andere kann ja mal ausfallen oder gar abhanden kommen. Also selbst gut vorbereiten. Gute Reise.

Zwei Dinge: Gutes Gepäck (kann man auch kurzfristig mieten, falls nicht vorhanden, einfach je nach Bedarf nach "Rucksack / Koffer mieten" googeln!) und "Bite away": www.stichheiler.de Hatte das Teil im kolumbianischen Regenwald und zuletzt in Thailand mit dabei - es gibt für Mückenstiche, die du nie ganz vermeiden kannst, nichts besseres!

Was möchtest Du wissen?