Wenn die Eltern arbeiten müssen: wohin mit den Kindern in den Sommerferien?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

Meine Lösung: 25%
Ich habe eine Ferienfreizeit auf dem Bauernhof gebucht 25%
Freunde unternehmen mit den Kindern Tagesausflüge 16%
Wir nutzen das Kinderferienprogramm der Stadt 16%
Ich schicke meine Kinder zu Oma und Opa 16%

10 Antworten

Ich habe eine Ferienfreizeit auf dem Bauernhof gebucht

Ich selber war mit 7 Jahren das erste Mal für 2 Wochen auf einer Freizeit und wollte danach gar nicht mehr mit meinen Eltern verreisen! ;-)) Das ist wirklich eine tolle Lösung für die Kinder und es gibt auch ein sehr breites Angebot je nach Interesse und Geldbeutel. Z.B. war ich mal auf einer Zirkusfreizeit, aber auch ohne besonderes Thema ist es ein tolles Erlebnis, ein neues, spannendes Umfeld zu haben und auch neue Gleichaltrige kennen zu lernen. Dadurch, dass es nicht nur für ein paar Stunden ist, wird das Erlebnis viel intensiver und es entstehen oft die ersten Brieffreundschaften etc. :-)

Meine Lösung:

Das ist natürlich eine Frage des Alters. Meistens gibt es Ferienprogramme der Stadt oder der Caritas, betreute Jugendreisen, Jugendzentren haben meistens Angebote oder auch eine Tagesmutter. Ich würde über eine Ferienreise nachdenken, wenn die Kinder alt genug dafür sind und als meine Kinder noch zu klein dafür waren, hatten sie für diese Zeit eine Tagesmutter. Da die mehr als nur ein Kind hat, ist das ein wenig wie im Kindergarten: Sie gehen auf Spielplätze, in den Zoo, an den See und so weiter. Und abends holt man sie dort wieder ab. Würde ich als Tipp einfach mal weitergeben.

Meine Lösung:

Es hängt natürlich vom Alter der Tochter ab. So würden sich beispielsweise Reiterferien anbieten oder das Kind mit einem Reiseveranstalter für Jugendreisen für zwei Wochen mitzuschicken. Letztlich ist bei sechs Wochen Ferien nur ein Mix aus Grosseltern, Stadtprogramm und Ferienfreizeit möglich. Hängt ja auch ganz vom zur Verfügung stehenden Budget Deiner Freundin ab. Vielleicht ergibt sich ja auch die Möglichkeit, die Tochter mit einer Freundin und/oder deren Eltern verreisen zu lassen.

Freunde unternehmen mit den Kindern Tagesausflüge

Meine beste Freundin hat für die Ferien einen "Kinder-Ausleih-Plan" erstellt und nun dürfen alle kinderlosen Paare (die die Kinder mögen- die reden natürlich bei der Planung auch mit...) in den Ferien etwas mit den beiden Jungs unternehmen - eine lustige Idee finde ich, mal sehen was alle Beteiligten Ende August dazu sagen......

Ich schicke meine Kinder zu Oma und Opa

Wir haben das Glück, dass Oma und Opa wollen und können und die Kinder sehr gerne zu Ihnen fahren. Manchmal wollen sie dann fast nicht mehr zu uns zurück ;-)

Wir nutzen das Kinderferienprogramm der Stadt

Auch wenn ich als Vollzeitmutter in der glücklichen Lage bin daheim zu sein, nutzen wir sehr gerne das Ferienprogramm der Stadt udn viele berufstätige freundinnen nutzen dieses ebenfalls - das Angebot für die Kids ist sehr umfangreich - vom Opti-Segelkurs, über tenniskurse, "Die sChotten kommen" Themenwoche etc sind für jeden tollen Aktionen dabei. Unser Jüngster hat gerade seinen Jüngstensegelschein in einem einwöchigen Kurs gemacht. Die Zeiten waren so lange, dass es auch für berufstätige ideal war.

Wir nutzen das Kinderferienprogramm der Stadt

Ich selbst habe keine Kinder, hab selbst aber viele Jahre lang erst als Teilnehmerin, dann später als Leiterin einer Gruppe dort mitgearbeitet. In meinen Augen ist dies die beste Lösung, wenn nicht das Geld für eine Kinder- oder Jugendfreizeit anderswo vorhanden ist.

Freunde unternehmen mit den Kindern Tagesausflüge

Da wir ein Einzelkind haben, nehmen wir andere Kinder mit oder unsere Freunde nehmen unser Kind mit zu Tagesausflügen - das klappt bis jetzt sehr gut!

Ich schicke meine Kinder zu Oma und Opa

... und habe das Glück, das die beiden noch fit sind und sich gerne um die Kinder kümmern. Die Kinder lieben diese Art der Feriengestaltung sehr.

Ich habe eine Ferienfreizeit auf dem Bauernhof gebucht

Ich bin auf einem Bauernhof aufgewachsen und deshalb finde ich nichts schöner als Sommerferien auf dem Bauernhof mit vielen Tieren und frischer Milch direkt von der Kuh! ;-)

Was möchtest Du wissen?