Welches Ziel in den Nordalpen kann man nun noch schön zum Wandern ansteuern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Gegend um Lenggries (Jachenau) ,Ruhpolding,im Berchtesgadener Land das von mir schon öfter erwähnte Anger und im Allgäu die Gegend um Pfronten.Ich finde diese Gegnden (Orte) deshalb auch so schön,weil noch nicht ganz so überlaufen wie die bekannteren Orte.

www.jachenau.de/

Ich kann mich nicht erinnern, die vergangenen Jahre überhaupt mal einen so warmen Berg-November gehabt zu haben. Ja, es ist hier in Oberbayern so toll warm (15° am Wochenende), so dass z.B. das Mangfallgebirge (geht bis ca. 2000m) komplett schneefrei ist. Ich meine auch, dass man gut bis 2500 raufkönnen müsste, den was schon an Schnee gekommen ist, ist sicher durch den Fön wieder weggeschmolzen. Im Zweifelsfall würde ich auf den entsprechenden Hütten anrufen.

Das Allgäu kenne ich nicht so extrem gut, es ist schon lange her, dass ich dort war. In der Region um das Tannheimer Tal müsstest Du aber auf der sicheren Seite sein.

Gruß aus München!

Ganz wunderbar ist es noch im Inntal, etwa der Kaiser in Tirol bei Kufstein. Der Föhn hat den Schnee wieder fast ganz entfernt bis auf wenige nordseitige Fleckchen und man kann dort auch schöne Gebietsdurchwanderungen machen.

Was möchtest Du wissen?