Welches war euer teuerster Urlaub?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Mein teuerster Urlaub war eine Pauschalreise mit der ganzen Familie. Das Urlaubsziel war für uns persönlich die "absolute Themaverfehlung". Wir waren total überrascht, wie wenig uns das Land, das Hotel, die Anlage gefallen hat. Wir haben uns dann einen Wagen geliehen um wenigstens das Umland zu erkunden, aber selbst das war keine gute Idee. Unser einziger Urlaubsfehlgriff bis heute - da war jeder Euro zu viel. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManiH
06.10.2013, 16:47

Und wo war das, verrätst du das noch?

0

Meine teuerste Reise war die nach Bhutan. Eine 19-tägige Durchquerung des kleinen Königreiches Bhutan, vor der gewaltigen Kulisse des Himalaya, war bis heute meine schönste und teuerste Reise die ich je unternommen habe. Und sie war wirklich jeden Cent wert. Denn das Land verzaubert mit der traditionellen Lebensweise der Bhutanesen, blühender Vegetation sowie mit einer Landschaft die zum Niederknien schön ist. Ebenso gibt es eine reiche Klosterkultur und es finden wunderschöne, farbenfrohe Klosterfeste statt. Absolut beeindruckt hat mich aber, daß in Bhutan alles zum Wohle des Bruttosozialglücks, einer Mischung aus nachhaltiger Entwicklung, geistigem Wohlergehen und kultureller Identität getan wird. Die Menschen sind äußerst liebenswürdig und sehr hilfsbereit.

Mit dieser Reise kann nicht mal Aitutaki, die für mich schönste Insel der Welt, mithalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo maasa,über Geld spricht man eigentlich nicht so gern,aber auf eine klare Frage, eine klare Antwort .Die Reise habe ich unter der Bezeichnung "Trauminseln der Südsee" unternommen,wie der Titel war es traumhaft : FFM-LA-Tahiti-Moorea-Bora Bora- Cook Inseln - Aitutakii ( für mich die sc hönste Insel der Welt)-Neuseeland-Fidschi- Hawaii-LA . Hoffentlich empfindet das nicht wieder jemand als eitle Selbstdarstellung.Das Reisebüro hieß damals "Tourkonzept" ,gibt es heute nicht mehr. Für mich hatte die Sache nur einen Haken, bis zu dieser Reise kannte ich nur Bulgarien und unsere sogenannten "Freundesländer "und nun das,,innerlich habe ich danach alles an dieser Reise gemessen und eine Steigerung war kaum möglich Dietrich aus Halle/Saale

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sternmops
29.09.2013, 22:14

Jetzt weiß ich auch woher dein Name kommt. Aitutaki ist auch für mich die absolut schönste Insel der Welt!!! Ja, die Cook Islands sind einfach traumhaft schön.

0

Die Seychellen waren wohl unser teuerstes Reiseziel, aber auch eines der schönsten! Schon allein die Unterkünfte sind auf den Inseln nicht recht günstig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein teuerster Urlaub war in England. Zwei Wochen lang herumziehen, vor allem in historischen Gebäuden, auf dem Land in pittoresker Lage mit Kaminen im Zimmer, puffigen Möbeln, Frisierkommoden, Himmelbetten, plüschigen Teppichen, bezaubernden Gemälden... zwei Wochen lang Dekadenz quer durchs Land. Ich hatte vorher ein bißchen Geld gespart und es war herrlich. Irgendwann werd ich das noch einmal machen, denn es hat sich jeder Penny gelohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Japan. Habe Tokyo, Osaka und Kyoto besucht. War zwar teuer, aber die Erfahrung wars wert. Würde ich zwar nicht unbedingt nochmal hin jetzt, aber ich bin froh dass ich mal da war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

teuer ist doch nicht gleich Luxus. Wie kommst Du darauf?

Und ja, mein teuerster Urlaub (Hawaii) hat sich gelohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann Dir sagen was der teuerste Urlaub war, den ich je für jemanden gebucht habe: 11 Personen mit Business-Class Flügen auf eine Reise mit der MS Hanseatic in die Antarktik. Für den Preis kaufen sich andere Leute ein Haus.

Gegenfrage: Was bringt Dir diese Information?

bye

Rolf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dospassos
29.09.2013, 22:00

DH!

4
Kommentar von reiserolf
29.09.2013, 22:41

Oh meiomei. Antarktik :-) :-) :-)

1

Als in Estland der Putsch war und Gorbatschow für einige Tage verschwunden ist, war ich gerade dort im Land und eingesperrt.

Was meinst du wohl wie teuer mir mein Leben war.

Es hat sich gelohnt, denn ich kann heute dorthin reisen und habe freie Logis in allen großen Städten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

in der Kategorie Euro/Tag war das wohl eine Reise nach London. Absolut betrachtet waren andere Reisen teurer, aber wenn ich den Preis für ein paar Tage London mal auf zwei Wochen extrapoliere, wird mir ganz anders....

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geld hat man, oder man hat es nicht. Was bedeutet "teuer"? Ein Urlaub, der nicht gut organisiert war, oder aus irgendeinem anderen Grund schief ging, ist immer "zu teuer"

Wenn man gut geplant dorthin fährt, wo es einem sicher gefallen wird, und alles klappt, dann ist es niemals der teuerste.

Wenn man keine Ahnung hat und drauf los düst, und enttäuscht wird, sind sogar 2 Tage St.Pölten zu teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PamCake
30.09.2013, 13:23

DH!

Ich hätts nicht besser sagen können! Wenn man ohne Plan, ohne sich Informationen vorab zu holen und vor allem ohne Preisvergleich die Reise antritt und dann merkt man, dass es einem nicht gefällt bzw. -monetär betrachtet- einiges günstiger gewesen wäre,dann ist ein Urlaub "zu teuer"! Dann ist man aber auch selber Schuld.

3

Was soll diese Frage? Eigentlich sind wir hier ein Ratgeberforum! Ich käme NIEMALS auf die Idee, das hier öffentlich kundzutun. Das wissen nicht mal die engsten Freunde und die Familie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein teuerster Urlaub war eine Reise per Motorrad von Norddeutschland nach Indien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?