Welches Urlaubsziel könnte man für September/Oktober wählen?

1 Antwort

Hallo Fritzilein, wie hier schon geschrieben worden ist, empfehle ich auch das Mittelmeer. Aufgeheizt durch die sehr warmen Sommermonate (Juli/August) ist das Meer angenehm zum baden. Als Tipp habe ich natürlich - wie immer ;-) - meine Lieblings-Insel Mallorca. Die Massen sind bereits wieder abgereist und du hast eine Insel mit wieder viel Platz und mit vielen Gesichtern: Baden, faulenzen, wandern, flanieren, essen, shoppen, entdecken - zu jederzeit das, wozu du Lust hast! Und das alles - in nur 2,5 Flugstunden! Heb dir die Karibik und sonstige Fernziele für den kalten, grauen Winter in Deutschland auf.

Hand aufs Herz: Costa Rica im Oktober? (Regenzeit)

Hallo liebe Community,

erst einmal vielen Dank für die Hilfe "unser" perfektes Reiseziel zu finden - Costa Rica. :-) Leider haben wir nur zwei Wochen Urlaub, auch der Oktober steht fest.

Ich habe jetzt schon unzählige Klimatabellen angeschaut und Berichte zur Regenzeit in CR gelesen. Einige schreiben, dass sie viel Glück hatten und es nur ab und an mal kurz aber heftig geregnet hat und von der "Green Saison", andere berichteten von Dauerregen und unpassierbaren Straßen inkl. an einem Ort feststecken. Ich weiß, dass man beim Wetter nicht drinsteckt, aber Hand aufs Herz: Würdet ihr Anfang Oktober eine 2-wöchige Reise (Mischung aus Strandurlaub und Ausflüge in den Regenwald/Tierbeobachtungen) wagen?Ich bin schon richtig verzweifelt und schon am überlegen, welches Land ansonsten für unsere Urlaubsplanung und die Wünsche Natur & Tiere, in Frage käme...

Schönen Abend und ein großes Dankeschön für eure ehrliche Meinung.

...zur Frage

Backpacking in Kuba oder Thailand?

Hallo :)

Ich (19, weiblich) habe diesen Sommer nach meinem Abi zwei Monate Zeit, um zu reisen. :)

Jetzt stellt sich mir die Frage, ob es eher nach Kuba oder Thailand gehen soll. Sehr wahrscheinlich werde ich alleine reisen.

Von den Monaten her ist es allerdings nicht so ideal: Anfang Juli - Ende September. Also Regenzeit in Thailand und Hurrikan Zeit in Kuba :/ Hat da jemand Erfahrungen? Es stört mich nicht, wenn es keinen strahlenden Sonnenschein gibt, aber gefährliche Situationen müssen auch nicht sein (so wie letztes Jahr auf Kuba z.B.) Habe gehört, dass die meisten Hurrikans auch im September/Oktober sind. Wäre Juli/August dann eine geeignete Reisezeit? Bzw. in Thailand August/September?

Auch habe ich ein bisschen Angst vor Malaria und so. Das Risiko soll ja in der Regenzeit nochmal höher sein, was mich gerade auch irgendwie verunsichert. Hier wäre Kuba also vermutlich besser (malariafrei).

Dann wäre noch so die Frage, ob man die zwei Monate (wenn man schon mal so viel Zeit hat) nicht eher für Thailand nutzt, Kuba kann man bestimmt auch mal bereisen, wenn man etwas weniger Zeit hat, oder?

Und zuletzt, was findet ihr schöner? Will auf jeden Fall beides sehen, es ist nur die Frage, was es diesen Sommer wird. :)

Und sorry, wenn ich ein bisschen ängstlich rüberkomme... Ich war noch nie so weit weg und auch noch nie alleine, wäre also meine erste Backpacking Tour :D

...zur Frage

Welches Urlaubsziel (Rundreise+Badeurlaub) bei 1500 Euro Budget?

Hallo zusammen,

ich habe wirklich eine ganz schwierige Frage :)

Welches Urlaubsziel könnt ihr uns empfehlen?

Wir (d.h. mein Freund und ich, Mitte und Ende 20) waren bisher die typischen All-Inclusive-Urlauber in den typischen Touri-Gebieten (Ägypten, Tunesien, Türkei). Wir sind beide noch nicht so viel in der Welt herumgekommen und möchten daher dieses Jahr endlich mal etwas von der Welt sehen und nicht nur faul am Strand liegen. Ursprünglich hatten wir uns Thailand vorgestellt, allerdings möchten wir gerne im September oder Oktober verreisen und das ist für Thailand leider nicht die richtige Jahreszeit (laut Reisebüro und einigen Internetforen). Also verschieben wir Thailand auf ein andermal. Wie gesagt möchten wir gerne etwas vom Land sehen und wenn möglich anschließend noch einen Badeurlaub von ca. 5-7 Tagen dranhängen (insgesamt sollten/können es 14-16 Tage sein). Nun hab ich aber so wirklich gar keine Ahnung wo ich anfangen soll nach einem derartigen Urlaub zu suchen. Es darf gerne weiter weg gehen, allerdings weiß ich nicht, wie weit wir mit unserem Budget kommen. Ich würde mal sagen es stehen so 1500 Euro pro Person zur Verfügung. Gibt es in Asien ein anderes Ziel, das man zu dieser Jahreszeit bereisen könnte? Oder wie sieht es bei diesem Budget mit der anderen Seite der Welt aus? Kommt man damit schon in die USA bzw. würde das für einen kleinen Road Trip reichen oder sind wir da meilenweit entfernt? Wie gesagt, wir sind wirklich (noch) keine Weltenbummler, noch nie länger als vier Stunden geflogen und haben daher so gar keine Vorstellung was preislich möglich ist.

Würde mich sehr über eure Vorschläge und Erfahrungen freuen! :)

Liebe Grüße,

Lia Lautlos

...zur Frage

Trotz Regens Ende Oktober/Anfang November nach Curacao reisen?

Hallo Community,

ich recherchiere seit einiger Zeit, wo ich denn Ende Oktober hinkönnte. Bei KLM habe ich nun einen ziemlich günstigen Flug von DE nach Curacao gefunden für insgesamt 500 €.

Der Preis war so gut, dass ich erstmal geguckt habe, was denn der Grund sein könnte. Siehe da: Ab Oktober beginnt laut Internet die "Regenzeit" (ab und an soll es mal doller regnen, aber zügig wieder vorbei sein, Temperaturen würden sich weiterhin um die 30 Grad einpendeln.

Nun verbinde ich mit Karibik, wie so viele auch, kristallklares Wasser, Palmen, Sonnenschein etc.

Da dies mein erstes Mal in der Karibik sein würde, will ich sogut es geht nur "Positive Erlebnisse" machen.

Etwa 6 von 10 Erfahrungsberichte sagen "ab und an Regen, aber trotzdem karibisch warm und schön" (laut Internet)

Würdet ihr euch von dem "etwas" Regen, der fallen kann, beeindrucken lassen ? Oder meint ihr frei nach dem Motto: Die meiste Zeit wird eh wettermäßig schön, also Kffer packen und aufgehts.

Mir ist halt wichtig schwimmen zu können, die Landschaft anzugucken und die Seele baumeln zu lassen, ohne ständige vorm Regen zu fliehen.

Hat jemand Erfahrung in dieser Sache ?

Vielen Dank für EURE Anregungen und Tipps!

Gruß Reise Meise

...zur Frage

Reiserücktritt bei bestehender Krankheit

Hallo, meine Schwiegermutter hat im Februar 2011 eine Reise für Oktober gebucht. Anfang März kam sie ins Krankenhaus und dort wurde ein Tumor entdeckt. Ebenfalls Anfang März hat sie dann die Reiserücktrittskostenversicherung abgeschlossen. Nun ist es so, dass sie ihre Reise nicht antreten kann und fragt sich, ob die Versicherung überhaupt zahlt, weil sie die Versicherung erst nach Kenntnis der Krankheit abgeschlossen hat. Zum Zeitpunkt des Abschlusses der Versicherung sagte man ihr aber, dass sie nach der Operation auf jeden Fall in Urlaub fahren könnte. Zwischen Abschluss der Versicherung und Reiseantritt liegen ja auch 7 Monate und von daher ist sie auch davon ausgegangen, dass sie fahren könnte. Kann mir einer sagen, ob die Versicherung evtl. zahlt oder nicht? Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?