Welches unbekannte afrikanische Land birgt die schönsten Reiseziele?

5 Antworten

Vernünftig wäre wahrscheinlich Ghana, das wird auch als "Afrika für Einsteiger" bezeichnet. Für den normalen Touristen bestimmt attraktiv, auch ohne perfekte Nationalparks etc.

Hallo Mark25,

hmmm, besonders unbekannt ist es wohl nicht mehr, aber ich fand den Senegal ganz besonders schön! Lange Sandstrände, freundliche Menschen in den Dörfern, trotz bittergroßer Armut, einfach sehr interessant und beeindruckend zu sehen, wie diese Leute unter einfachsten Bedingungen zufrieden leben, Dakar - ein quirlige Hauptstadt und immer eine trockene Hitze, für uns Europäer im Urlaub angenehm; für die Senegalesen eine Last, da kaum was wächst. Ja, mir hat dieses Land sehr gefallen.

 - (Reise, Sehenswürdigkeiten, Afrika)

Hallo, ich kann mich meinen Vorrednern zu Tansania nur anschließen: Ein riesiges Land mit spektakulären Highlights und freundlichen Menschen. Ich war mit zwei kleinen Kinder dort und es hat uns sehr gefallen. Ghana kann ich auch empfehlen, ich war im Januar dort. Die Menschen sind freundlich, es wirkt recht sicher, meine Tochter hat dort drei Monate ohne Probleme gelebt. Allerdings ist die Natur weniger spektakular, aber es ist Afrika pur ohne sich nur als Armutsvoyeur vorzukommen. Die Hauptstadt Accra sollte man aber möglichst bald hinter sich lassen. Siehe auch http://www.reisefrage.net/frage/welches-afrikanische-land-ist-fuer-backpacker-am-besten-als-afrika-neuling-zu-bereisen

Viel Spaß in Afrika

Was möchtest Du wissen?