Welches Tauchrevier ist aktuell in Thailand zu empfehlen? Viele Korallenriffe sind ja gesperrt!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gefragt war eigentlich ein Tauchrevier und nicht eine Tauchbasis, oder? Die Tauchreviere an der Ostküste, also vor allem um Koh Tao herum, sind von der Korallenbleiche meines Wissens nicht betroffen, die sind weiterhin sehr zu empfehlen.

In den Wintermonaten, zwischen November und März muss man auf jeden Fall an die Westküste. Dort würde ich 2 Gegenden empfehlen, entweder ganz im Süden bei Satun, dort gibt es bei den Inseln Koh Tarutao, Koh Lipe, Koh Bulon, Koh Rawi sehr schöne und noch relativ wenig betauchte Gebiete, oder sonst nördlich von Khao Lak,bei den Inseln Koh Prathong und Koh Ra.

Die bekannten Tauchgründe von den Similan und Surin Inseln sind zwar teilweise in den Wintermonaten zugänglich für Tauicher, aber dort hat sich die Korallenbleiche an sehr vielen Stellen voll durchgesetzt.

Ein weiterer Geheimtip ist die Insel Koh Tachai, die eignetlich zur Similan Inselgruppe gehört, aber weiter au0erhalb liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde persönlich Sea Bees Diving empfehlen war schon selber mit den Tauchen haben eine Basis in Phuket und in Khao Lak räumt ständig Preise ab bei der Boot. Die Tauchgebiete die gesperrt sind wurden sehr selten von die Tauchbasen angefahren. Kannst also beruhig da unten Tauchen gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Mein Name ist Daniel bin 25 Jahre jung. Komme aus Deutschland (Oldenburg)! Vor kurzen sind meine Eltern gestorben beim Autounfall und sehe kein Grund weiter in Deutschland zu leben. Ich möchte eine anderes Land kennenlernen und finde Thailand sehr attraktiv ich habe 2 abgeschlosse Berufsausbildung Maler/Maure. Vllt kann mir hier jemand helfen und ich mich auf meiner Reise nach Thailand unterstützten. Bitte schreiben sie mir unter der email: weitzdaniel@yahoo.de Mfg Daniel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?