Welches südostasiatische Land ist noch am wenigsten von Backpackern besucht?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sehr ursprünglich ist es noch in den entlegeneren Gegenden Indonesiens. Vor gut einem Jahr war ich in Ambon, Saparua und auf den Banda Inseln. Letztere gefielen mir besonders gut. Ein paar Backpacker (und auch ein paar Taucher, wobei die meisten Taucher die Banda Inseln eher an Bord von Tauchkreuzfahrtschiffen besuchen und auf den Inseln kaum anzutreffen sind) wirst Du dort zwar sicher auch treffen, aber viele werden's nicht sein - gerade recht um zwischendurch mal ein wenig Ansprache zu kriegen.

Es gibt einen Vulkan - den Gunung Api - den man besteigen kann und auf fast jeder der Inseln ein oder mehrere Forts die z.T. malerisch von tropischen Bäumen überwuchert sind, fast wie kleine Ausgaben von Ta Phrom in Angkor. Und man kann toll tauchen und schnorcheln.

Nach Ambon kommt man problemlos über Jakarta oder Bali, nach Saparua, Banda oder auf weitere Inseln in der Gegend (Seram, Laut) kann es aber schon etwas mühsamer werden, entweder weil es keine täglichen Verbindungen gibt (Banda) oder weil man sich ohne Indonesisch-Kenntnisse kaum verständlich machen kann.

Was meinst du mit Abenteuer? Gut: Nordkorea gehört nicht mehr zur Region.

Und die Motive für Backpacker - Reisen in die SOA-Staaten sind unterschiedlich. Dass wenig Backpacker nach Singapur reisen hat sicher andere Gründe. Wer mag schon mit Rucksack durch ne Stadt latschen?;) Timor bietet sich nicht wirklich an. Malaysia würde ich wegen des zunehmendem islamistischen Getues nicht wollen. Laos halte ich demgegenüber für ein sehr interessantes Ziel. Kambodscha ebenso. Hierüber wurde hier auch des Öfteren diskutiert.

Und nach der "Öffnung" ist sicher Myanmar auch noch keine überlaufene Region und man wäre als Backpacker schon noch "Pionier". Je nach Gegend (z.B. um Sittwe herum) ist das Land allerdings nicht spannungs- und vor allem nicht minenfrei. Also genau informieren.

Die Philippinen sind noch recht unentdeckt, wobei es da auch sehr auf die Jahreszeit ankommt, in der du reist.

Die Philippinen und unentdeckt? Dass ich nicht lache ... ich war gerade erst wieder dort, das 3. Mal (nach 1996 und 2002). Ist noch nicht ganz so überlaufen wie Thailand aber unentdeckt kann man gewiss nicht sagen.

0

Was möchtest Du wissen?