Welches Städtchen im Schwarzwald sollte man zum Ausgangspunkt nehmen?

3 Antworten

Erst einmal gilt es zu klären ob im Nordschwarzwald oder im Südschwarzwald Quartier bezogen werden soll.

Der Norschwarzwald bietet mehr kulinarisch interessante Adressen (vor Allem Baiersbronn), der Südschwarzwald wahrscheinlich mehr und vielfältigere Ausflugsziele.

Im Nordschwarzwald würde ich Alpirsbach empfehlen. Es liegt im oberen Kinzigtal 20 KM von Freudenstadt entfernt. Von hier aus kann man sehr gut wandern und Ausflugsziele im Nordscharzwald erkunden(z.B. Kloster und Brauerei in Alpirsbach, Baden-Baden, Freudenstadt, Baiersbronn, Wolfach, Glasbläserei Dorotheenhütte, Vogtsbauernhof, Lotharpfad, Schramberg).

Im südlichen Schwarzwald würde ich Bräunlingen vorschlagen (WWW.Braeunlingen.De). Es liegt im Bregtal (Donau-Zufluss) etwa 5 km von Donaueschingen entfernt. Die historische Altstadt ist interessant und ansprechend und es hat viele Rad-/Wandermöglichkeiten u.a. mit Zugang zur Gauchach-/Wutachschlucht. Durch die verkehrsgünstige Lage zwischen Titisee und Bodensee ist es eine gute Ausgangslage zu Ausflugszielen im Süden Baden-Württembergs, wie z.B.: Donaueschingen (Donauquelle, Schloss), Titisee, Feldberg, Freiburg, Triberg, Donautal, Wutachschlucht, Villingen-Schwenningen (Landesgartenschau), Bodensee, Insel Mainau, Rheinfall bei Schaffhausen (Schweiz).

Löffingen da es direkt an der wutachschlucht liegt ,und man mit dem Bus und dank der Konus-Card zudem noch gartis den Einstieg in die Wutachschlucht machen kann.Als Hotel kann ich das Landhotel Ochsen empfehlen www.landhotel-ochsen.de

Wir haben als Ausgangspunkt Todtmoos genommen und von da aus Ausflüge gemacht. Siehe http://www.todtmoos.de/. Und wir haben uns in Todtmoos sehr wohl gefühlt!

Vielen Dank für die Antworten, hört sich alles sehr gut an.

0

Ich habe mich auch in Todtmoos sehr wohl gefühlt.

0

Was möchtest Du wissen?