Welches sind die beeindruckensten Tempel in Indien?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Tempel finden sich in Indien tatsächlich reichlich: Kleine, große, für jeden Gott einen anderen, in den Bergen, in den Städten, manchmal einfach ganz unscheinbar zwischen zwei Häuser gequetscht. Dann gibt es aber auch wirklich beeindruckende Tempelanlagen und zu denen gehört meiner Meinung nach auch Kajurao! Es handelt sich um vielleicht 15 Tempel (so genau weiß ich das nicht mehr), die dem Kamasutra gewidment sind. Sie sind aufwendig und über und über, von innen und außen mit Figuren verziert, die sich sexuellen Gelüsten hingeben - zu zweit, in Gruppen, mit Tieren. Das ist sehr beeindruckend, vor allem weil man bis heute nicht weiß, wozu diese Tempel einst dienten. Es lohnt sich, Kajurao mal bei Google als Bildersuche einzugeben! Leider gibt der Ort selbst ansonsten nicht viel her, ist eher schwierig zu erreichen und die Anlage ist sehr touristisch, weil auch viele Inder kommen, um die Tempel zu sehen. Der Preis für nicht-Inder ist auch nicht schlecht, aber er ist es wert! Und schließlich ist die Anlage selbst sehr, sehr weitläufig, so dass man sich in Ruhe alles ansehen kann. Das würde ich dir empfehlen.

Es gibt wohl kein anderes Land wo es so viele Tempel gibt wie in Indien und deshalb wird es wahrscheinlich nur wenige Menschen geben die wirklich alle gesehen und erlebt haben. Auch ich habe mich auf Grund der Größe des Landes und eingeschränkter Reisezeit bei meinen bisherigen Besuchen erst einmal nur auf die südlichen Bundesstaaten Maharashtra,Karnataka und Tamil Nadu beschränkt.Die Pracht einiger Tempel war für mich einfach überwältigend und es ist unmöglich nur einen einzelnen Tempel hervor zu heben daher mein Versuch einer kleinen Bestenliste dieser Regionen:

Platz 1 : Ajanta Caves Platz 2 : Ellora Caves Platz 3 : Hampi Platz 4 : Pattadakal Platz 5 : Brihadisvara Tempel Tanjore Platz 6 : Brihadisvara Tempel Gangaikonda Cholapuram Platz 7 : Sri Meenakshi Tempel Madurai Platz 8 : Sri Ranganatha Swami Tempel bei Trichy Platz 9 : Sarangapani Tempel Kumbakonam Platz 10 : Kailashanatha Tempel Kanchipuram Platz 11 : Keshvara Tempel Somnathpur Platz 12 : Hoysaleshvara Tempel Halebid Platz 13 : Tempel von Aihole Platz 14 : Tempel von Badami Platz 15 : Chennakeshvara Tempel Belur Platz 16 : Gomateshvara Statue Sravanabelgola Platz 17 : Mahabalipuram Platz 18 : Sri Chamundeshvari Tempel Mysore Platz 19 : Aurangabad Caves Platz 20 : Elephanta Caves

Der wohl schönste Tempel Indiens ist der Taj Mahal in Dehli, toll ist aber auch der Ranganatha Tempel in Mysore, Südindien. Rund um Goa gibt es auch einige tolle. Ich würde an deiner Stelle einfach einige Städte Indiens ansteuern und dann vor Ort die Tempel aussuchen. Denn schöne gibt es überall.

Das Taj Mahal ist kein Tempel und steht auch nicht in Delhi sondern in Agra.

0

Es ist ohne Zweifel eines der schönsten Gebäude der Welt und absolut sehenswert! Aber es ist kein Tempel sondern ein Grab und wie schon gesagt steht das Gebäude nicht in Delhi...

0

Tempel gibt es in Indien unzählige. Hier ein paar besonders beeindruckende Tempel

In Rajasthan in Ranakhpur findest Du Jain-Tempel mit imposanten Säulenhallen aus Marmor.

In Khajuraho in Nordindien kann man erotische Skulpturen an den Tempelwänden bestaunen.

Und die größte Ansammlung verschiedener Tempel und Pilgerstätten findest Du in Südindien an der östlichen Küste. Als unerfahrener Indienreisender mit Lust auf Tempel, würde ich an Deiner Stelle Ausschau nach einem Reiseveranstalter halten, der eine ausführliche Südindienreise im Programm hat und dort buchen, oder mich an dessen Route orientieren, sofern Du es selbst organisieren willst.

hallo,

an Tempeln ist wirklich kein Mangel in Indien. Die interesanntesten sind wohl: die Felsentempel von Ajanta die Höhlentempel in Ellora der Tempelbezirk von Mahabalipuram die Tempel von Hampi und der Mount Abu mit seinen Jain-Tempeln.

Nicht wirklich ein Tempel, aber sehr interessant ist auch das buddhistisches Heiligtum bei Sanchi.

Was möchtest Du wissen?