Welches Salben und Mittelchen sollte man man an Bord haben bei einer Fahrradtour?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

es gibt da spezielle Chremes,ich selber habe lieber ne ganz normale Penaten Babycreme.Aber besser ist es das nicht soweit kommen zu lassen.Effektiv hat sich eine Gelsattelauflage gezeigt,einen Tag fahre ich mit und einen ohne,damit hat mein Hintern jeden Tag ein paar andere belastete Stellen;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von snowy
24.05.2011, 13:41

Das ist eine klasse Idee :-) DH

0

Also bezüglich Salben: beste Erfahrungen habe ich bereits gemacht - nicht beim Fahren, aber bei wunder Haut - mit Hametum Salbe, Bepanthen, und vor Allem Leukichtan ist super gegen Entzündungen/ wund sein. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bepanthen:heilt auch schon offene Schurfwunden (Sitzwunden!!!), brennt nicht.... Kann man gut nehmen, wenn sich ein Reiter "einen Wolf" geritten hat, hilft dann sicher auch bei Fahrradpopoweh...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt eine spezielle Creme für den Po, von Sixtus. Ob die wirklich was bringt weiß ich nicht. Aber gut sind auch Slips die speziell für lange Radtouren (gepolstert) gemacht sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?