Welches Reiseziel wählen, wenn es gleich zum Radfahren gehen soll?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

von wo willst Du denn los?

Wenn Du eher aus dem Norden bist, kannst Du an die Ost- oder Nordsee fahren. Vielleicht auf eine Insel, wie z. B. Rügen.

Wenn es Dich in den Süden zieht, könntest Du über Mühlhausen nach Frankreich einreisen, weiter über Lyon bis in die Provence zur grandiosen Verdon-Schlucht:

http://www.bergziege-owl.de/verdonschlucht-gorges-du-verdon-grand-canyon-du-verdon/

Diese ist zu jeder Jahreszeit bei Radfahrern sehr beliebt. Und sollte dort wider Erwarten Schnee liegen, kann man ins Tal ausweichen. Auch dort gibt es herrliche Strecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RomyO
21.12.2013, 11:58

Sorry - ich seh´ gerade, dass nicht Du, sondern Dein Bruder das Reiseziel sucht ....

3

Von wo startet er denn? Prinzipiell (außer er wohnt in den Alpen) könnte er ja direkt von zuhause losfahren mit dem Rad, solange, bis er nicht mehr mag und dann mit dem Zug zurück. Ansonsten hätte ich jetzt auch die Ostseeküste und/oder Rügen vorgeschlagen (aber da wir nicht wissen, woher er fährt, könnte das auch eine lange Anreise sein). Dort gibt es in Juliusruh, im Nordwesten der Insel, eine große Anlage, wo man auch viel Sport machen kann, das Aquamaris (dort fahren Bekannte hin, die z.T. Triathlon machen und den Urlaub zum Training nutzen) - nur, ob da jetzt noch was frei ist, wage ich zu bezweifeln...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So mild wie es zur Zeit ist, geht das im Flachland überall. Vielleicht Amsterdam, dann hat man abends noch gutes Programm in der Stadt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er nahe "unserer" Gegend wohnen sollte -

Spreewald.

Kann er wunderbar radfahren - und Schnee ist weder in Sichtweite noch angekündigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nanuk
21.12.2013, 17:40

Oh ja !!!

3

Was möchtest Du wissen?