Welches öffentliche Verkehrsmittel ist für Sao Paulo zu empfehlen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe zwei Jahre in Sao Paulo gelebt und bin täglich mit der Metro gefahren. Das klappt eigentlich ganz gut. Spät Abends oder Nachts war mit die Metro allerdings teilweise zu gefährlich weil dann nicht immer allzu viele Reisende in der Metro waren.

Von dem Fahrrad würde ich komplett abraten!

Das Metro System in Sao Paulo ist in 4 Linien (Linhas) aufgeteilt:

Linie 1 - Azul (blau) Fährt im Norden und Süden von sao Paulo

Linie 2 - Verde (grün) Trecho Paulista - Abseits vom Zentrum von Nord West zur Mitte von Sao Paulo

Linie 3 - Vermelha (rot) Fährt von Osten nach Westen

Linie 5 - Lilás (Lila) Fährt nur im äußersten Südosten von Sao Paulo

Quelle: http://www.sao-paulo-brasilien.de/

Ins Sao Palo Verkehrschaos als Radfahrer? Wäre zumindest ein Abenteuer, sofern man die Abgase überlebt ;)) Ansonsten ist das Metro-System empfehlenswert. Würde mich also in Metro-Nähe einquartieren. Es gibt eine Vielzahl von Linien mit entsprechender Umsteigemöglichkeit.

1 Woche Prag

Halli halo wir, sprich ich und ein Freund, würden gerne 1 Woche nach Prag. Wir fahren mit dem Bus hin. Ich habe mir schon einen Reiseführer gekauft. Vielleicht könntet ihr mir ein paar Tipps geben. Mir ist bewusst dass man best. Dinge nicht ein- bzw- ausführen kann. Muss nur noch schauen welche genau. Wir wollen von Sa bis Sa bleiben. Und das in 2 Wochen. Ist relativ kurzfristig. Aber ist leider so. Was mich interessieren würde ist folgendes: Ist es notwendig sicß h ein Ticket für öffentliche Verkehrsmittel? Muss man auf etwas in Tschechien achten? Risikofaktor? Diebstahl, brutalität? Das ist komplettes Neuland für mich/uns. Man kann sich hoffentlich auf englisch verständigen. was muss man sich unbedingt anschauen? Gibt es was besondere, auf das man achten sollte? Würdet ihr Stadtgebiet für Stadtgebiert planan, oder einfach frei Schnauze? Das Essen ist relativ billig. Doch man muss aufpassen, dass man als Tourist nicht ausgenommen wird. Ich weiss, dass man in kleine Lokalitäten gehen soll. Sind die Speisekarten auch in englischer Sprache? Weiss jemand wie dort Supermärkte heissen? Gibt es Sperrstunden? Man möchte nicht in Fettn+pfchen treten, Wir suchen ein Zimmer, sprich mit 2 getrennten Betten und Bad, Dusche, WC. Dieses soll nicht mehr als 25 Euro pro Nacht kosten. Ist das zu optimistisch? Ich kann leider nichts vernünftiges finden. Wer kann da bitte helfen. Man sollte schon schlafen können und in der Stadt leigen um alle wichtigen Orte zu erreichen. Ihr sollt mir nicht die Arbeit abnehmen, aber hoffentlich mit Tipps unterstützten. Danke euch für alles

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?