Welches ist die schönste Stadt der Welt?

...komplette Frage anzeigen

26 Antworten

Klaus70374 - jetzt möchte ich dich gleich mal ersuchen, stell dir einen Espresso auf, vielleicht ein paar Tramezzini richten und dann dies lesen:

Also: Was für "ALLE" die schönste Stadt der Welt ist, bitte, das weiss ich nicht. Für mich ist es Venedig.

Vor fast 18 Jahren kam ich - aus reinem Trotz - als Touristin für ein Wochenende hierher.

Ich werde nie vergessen, wie ich das erste Mal vom Bahnhof auf die Stufen ging und "ES" sah .... Das Wunder Venedig... den Canal Grande, direkt vor dem Bahnhof, San Simeon Piccolo am anderen Ufer.... die salzige Luft roch, und noch absolut unkundig zum Vaporetto ging. (Ohne Fahrkarte - eh klar) - Als mich ein Kontrollor (naturalmente...) sofort erwischte, ich dastand, mit hochrotem Kopf, keiner 3 Worte italienisch mächtig, mit einem Riesenkoffer und nur irgendwas von "Non lo so" stammelte.... Denn ich war gewohnt, am Bus meine Fahrkarte kaufen zu können.... Naja, der Herr lächelte, und ich zahlte nur eine normale Karte. Ich ging ins Hotel - (Hotel Canaletto - Ciao, Lara, Ciao, Laura, Nico,..) und prägte in Italien die einfühlsamen Worte: "Buon Giorno, Mi chiamo.....xxxx, ho prenotato una Camera singola, questa è la mia prova...." Naja, das war eigentlich weniger italienisch, denn der Beginn einer bis heute bestehenden Freundschaft zur Chefrezeptionistin, zu Laura. Warum? Sie ahnte, was los ist und nahm mich, obwohl sie mit Leichtigkeit meine Tochter sein könnte, unter ihre Fittiche. Sie sagte mir, wohin ich essen gehen soll, vermittelte mir Theater- und Konzertkarten - und die 2. Rezeptionistin, Lara, "vermittelte" mir Extra-Cappuccino und ditto Hörnchen.... Nico, der Nachtportier, lehrte mich italienisch.....und führt heute eines der wunderschönsten B&B in Venedig.

Ich fand bald, dass Venedig mein "Wochenenddomizil" sei...

Und nach 2 Monaten lernte ich einen entzückenden Herrn kennen, fast 2 m gross, dunkelblaue Augen, graumelierte Haare, humorvoll, gebildet, attraktiv, höflich, humorvoll, gebildet, attraktiv, höflich, und sehr attraktiv.....achja, und höflich und humorvoll,.....

Ich lernte ihn auf einem Vaporetto kennen und ...... er zeigte mir die Stadt.

Nach einem Jahr (Nicht ganz) zog ich nach Venedig und lebte mit dem fast 2m grossen, humorvollen, attraktiven, höflichen und gebildeten Herrn mit den graumelierten Haaren beinahe 16 Jahre zusammen.

Vor 2 Jahren verstarb er - ich lebe immer noch hier, in der schönsten Stadt der Welt. Denn sie ist es: Ich habe noch in keiner Stadt derartig viel Kunst erleben dürfen, aus nächster Nähe, derartig viele liebenswerte Menschen kennenlernen dürfen, die einen Stammbaum haben, der mich oft immer noch ein wenig atemlos werden lässt, ich finde mich in der glücklichen Lage, auch jungen Leuten nun vermitteln zu dürfen, dass Venedig in jeder Art und Weise die schönste, nein, die allerschönste Stadt der Welt ist....

**Ich meine: Vom künstlerischen Standpunkt ebenso gesehen wie vom menschlichen. Und dafür danke ich der Stadt, die mich aufnahm: Venedig. ** Und - ich bin immer noch glücklich, Laura, Lara und Nico als wahre Freunde zu haben- und das, denke ich, gibt es auch nicht überall!

grazie per la tua pazienza - Danke für deine Geduld - siehst du, italienisch habe ich auch schon gelernt.... ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Klaus70374 20.12.2012, 04:05

Vielen Dank für Deine Antwort. Ja, Venedig steht ganz weit oben auf meinen Reisezielen. Wenn ich wieder in Europa bin, werde einen Abstecher dort hin unternehmen.

Derzeit lebe ich in Bangkok. Das ist sicher eine aufregende Stadt. Aber es gibt schönere Städte.

1
Hummel67 20.12.2012, 11:08

Wow "tintoretto" das war ja wirklich ein soooo knuffiger Bericht über Venedig.....also ich werde mir ganz doll vornehmen nächstes Jahr mal endlich hinzufahren. Also einmalig geschrieben. Ganz lieben Dank. Auf dem Weg möchte ich Ihnen ein wunderschönes Fest wünschen und einen gesunden Übergang in das Jahr 2013. GGLG Hummel67

1
RobMCWin 20.12.2012, 22:19

Es spielt keine Rolle, ob Venedig nun die schönste Stadt der Welt ist, oder nicht....aber diese Geschichte ist wahrscheinlich eine der Schönsten:)

Danke für das Teilen!

1

Lillllye: "Die Frage kann man wohl nur subjektiv beantworten. " Das meine ich auch.

Zunächst einmal würde ich zwischen Groß-und Kleinstädten unterscheiden.Da ich Kleinstädte lieber mag,ist für mich persönlich meine Geburtsstadt Weilburg (die Perle des Lahntals) die schönste Stadt der Welt.Bei den etwas größeren Städten kann ich mich auch nicht so festlegen,da würde ich 1. Lugano und 2.Montreux nennen.Richtige Großstädte kenne ich zu wenig,vielleicht Zürich und München.

http://www.weilburg-lahn.info/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dorle48 20.12.2012, 08:52

"Also es sollte schon eine Weltmetropole sein. Ich hatte an New York, Rio de Janeiro oder Kapstadt gedacht als ich gestern Abend die Frage gestellt hatte."

Das hatte ich mir fast schon gedacht, - und gerade die gefallen mir überhaupt nicht.

0

Ob eine Stadt wirklich schön sein kann, ist für mich immer ein Thema, das zu Diskussionen einlädt. Ich finde, mit Schönheit gewinnt man keinen Blumentopf. Das ist ein bisschen wie in der Literatur. Müsste Literatur schön sein, wie das noch vor sechzig oder siebzig Jahren gefordert wurde, hätte Elfriede Jelinek keinen Nobelpreis gewonnen.

Aber Städte können interessant und spannend sein. Und zu denen Zähle ich Barcelona, Berlin und Buenos Aires. Letztere ist meine absolute Lieblingsstadt in Südamerika. Man sieht also, das eine Stadt mit B beginnen muss, damit sie es auf meine Liste schafft. Andere spannende Städte sind Mumbai und Varanasi, in der kolonialen Form Bombay und Benares.

Das B im Namen ist also unabdingbar. Übrigens sind mit Baden-Baden und Bern noch zwei tatsächlich schöne Städte auf der Liste für die Momente, wenn es mal nicht interessant und spannend sein soll. Aber auch hier sehen wir wieder: Ohne B geht es nicht.;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt drauf an, was du von einer Stadt erwartest: Kultur, Architektur, Lebensart, nette Menschen, wenig/viel Verkehr, lebendig/ruhig, Lebensqualität, Shoppen, Nightlife, groß oder klein überschaubar… Und, und, und… Jeder hat wohl andere Kriterien. Die schönsten Städte Deutschlands sind Hamburg, München, Dresden, wenn du es quirliger und moderner magst wirst du Berlin mögen (für mich keine schöne Stadt). Die Amerikaner stehen bei uns unwahrscheinlich auf Rothenburg ob der Tauber. Ausland: Vancouver ist schön, auch Sydney, Wellington hat was, Boston toppt für mich New York, San Francisco ist toll, London ganz klar obwohl seit Jahren sehr verändert (zum schlechteren), die schönste Stadt in Europa (wer es alt mag) ist Edinburgh, oder Barcelona auch Sevilla (enge Gässchen), Dublin und natürlich Rom. Du siehst, die Frage ist nicht leicht zu beantworten. Das muss du für dich selbst rausfinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
tauss 19.12.2012, 18:06

Hätte ich ähnlich schreiben können. Prag würde ich noch mit dazu nehmen. Dennoch habe ich mich entschieden: Für Vancouver ;)

0

Für mich ist es New York. Ich kann diese Stadt einfach nicht vergessen. War eine unglaublich schöne Erfahrung. Sicher ist das auch mit Stress verbunden. aber spätestens wenn man vom Empire State Building über die ganze Stadt guckt ist das alles vergessen!!! Auch wenn das vielleicht alles nichts Neues ist, würde ich immer wieder dorthin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist sehr schwer zu beantworten, denn Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Ich habe zwei Lieblingsstädte: Miami in Florida, weil diese Stadt aufregend und pulsierend ist und weil die Strände in Miami einfach herrlich sind. Meine zweite Lieblingsstadt ist Prag, weil die Architektur einfach atemberaubend ist. Wenn ich jetzt so nachdenke, dann würde ich in meiner Aufzählung auch Paris nennen. War schon mehrmals dort und diese Stadt hat einfach Flair. Aber Alexandria in Ägypten ist auch eine tolle und aufregende Stadt. Ganz anders wie Kairo, ich war sehr fasziniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage kann man absolut nicht beantworten. Jeder hat doch einen anderen Geschmack und jeder fühlt sich durch etwas anderes angesprochen. welche stadt man schön findet ist ja auch kulturell eingefärbt. Meiner Meinung nach gibt es eher super schöne (interessante) Länder aber auch hier kann man ja nicht sagen welches das schönste ist. Indien, Thailand, England, Italien, ales ist so schön. Mich reizt zb sowas wie Chinas Großstädte weniger und ich möchte dafür aber unbedingt mal die Polarlichter sehen..

Sorry aber das kann man nicht beantworten, das musst du für dich selbst rausfinden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Klaus70374 27.12.2012, 04:21

Natürlich kann man diese Frage nur sehr subjektiv beantworten. Meine Absicht war Anregungen für meine nächsten Reisen 2013 zu bekommen. Bei den Antworten sind ein paar ganz tolle Ziele dabei, die mir alleine wahrscheinlich nicht eingefallen wären.

0

Die Frage kann man wohl nur subjektiv beantworten. Für mich persönlich ist eine der schönsten Städte der Welt Chagford in Dartmoor... alle, die schon weit gereist sind und überlegen, ob sie was verpasst haben: ok, mit der Stadt habe ich etwas übertrieben, zu einem deutschen wikipedia-Artikel hat es auch nicht gereicht, aber... ich bin einmal in einem Sommer nach Dartmoor gefahren und habe mich an die dortige Tourist-Info gewendet. Ich habe geschildert, dass ich absolute Romantik und ein Städtchen, in dem die Zeit stehengeblieben zu sein scheint, mit engen Gassen, Kopfsteinplaster, uralten Gebäuden, einem typischen Gemischtwarenladen suche und überdies soll es genauso aussehen und so einen Pub haben wie in American Werewolf... also absolut einem Ami-Bild von einem englischen Städtchen im Moor entsprechen. Zudem hätte ich gern viele haunted houses mit spannenden Geschichten... Zurück ins Auto und los.... wenn ich jemals im Lotto gewinnen sollte und damit Zeit habe, einen Roman zu schreiben, ich würde mich sofort in Chagford einquartieren...Leider ist das einzige Hotel des Örtchens, das Three Crowns, das irgendwann im 13. oder 14. Jahrhundert gegründet wurde, in den letzten Jahren renoviert worden... als ich das erste Mal da war, sah es noch aus wie ein Inn aus der guten alten Regency-Zeit... Wenn ich so hochschaue, ich habe ein Gemälde von "meinem Zimmer" hier über dem Sofa hängen, dann würd ich mich gern ins Auto setzen und wäre in 10-11 Stunden dort...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist so eine Frage wirklich zu beantworten?

"Die Schönste" zu benennen würde doch jede andere Stadt im Rang zurücksetzen.

Nein, das möchte ich nicht ....

Ich war auch schon in einigen Städten auf dieser Welt; in größeren und kleineren ... Jede Stadt für sich hatte ihre Höhepunkte und Sonnenseiten ... aber auch Schattenseiten (so ist da nun mal im Leben).

Gerade das mach es doch aber auch interessant:

Jede Stadt (Landschaft, Gegend ...) ist anders und jeder Mensch nimmt seine Umgebung anders war. So kann man überall auf der Welt Schönes entdecken und sich von Unterwartetem überraschen lassen. Das ist es eigentlich was für mich das Reisen (und das Leben selbst) attraktiv und interessant macht.

Um Schönes zu finden brauche ich nicht in eine riesengroße Stadt zu fahren - es muss noch nicht einmal weit fort sein. Mit "offenen Antennen" findet sich selbst in der direkten Umgebung "das Schönste".

So war ich beispielsweise im November mit einer lieben Freundin, die uns zum erstenmal in unserer Heimat besuchte, ein Wochenende lang hier auf Tour und wir haben in der kurzen Zeit ungeheuer viele nicht vermutete Begegnungen und Einblicke geschenkt bekommen. In dem Moment war meine Heimat hier für mich die schönste Gegend der Welt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich gibt es keine schönere Stadt als Budapest. Die Lage an der Donau, unzählige Cafés in toll restaurierten Gebäuden. Die Stadt ist so wunderbar quirlig und entspannt zugleich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich liebe Sidney, aber auch New Orleans hat mir sehr gut gefallen (da brennt die Luft) und last but not least Hongkong. Gruß HeMa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

bei welcher Einwohnerzahl fängt bei Dir eine "Stadt" an?

Von den Städten, die ich kenne, haben mich folgende sehr beeindruckt - in dieser Reihenfolge:

  • Dresden
  • San Francisco
  • New York
  • Salamanca
  • Lissabon
  • Istanbul
  • Madrid

Wahrscheinlich habe ich aber nun einige vergessen, zumal jede Stadt etwas Besonderes zu bieten hat.

Und es gibt eine Vielzahl kleinerer Orte, die ich ebenfalls schätzen gelernt habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Klaus70374 20.12.2012, 03:52

Also es sollte schon eine Weltmetropole sein. Ich hatte an New York, Rio de Janeiro oder Kapstadt gedacht als ich gestern Abend die Frage gestellt hatte.

Salamanca kenne ich noch gar nicht. Kannst Du bitte etwas dazu schreiben?

0
Seehund 21.12.2012, 08:39
@RomyO

Salamanca ist nicht sehr groß, aber wegen der Studis und der Bauten ebenso lebendig wie eindrucksvoll.

LG

1
Klaus70374 27.12.2012, 04:10
@Seehund

Vielen Dank, Es war meine Absicht Anregungen für meine nächsten Reisen zu bekommen. Da passt natürlich auch Salamanca dazu. Übrigens in Spanien gefällt mir auch Toledo sehr gut, wenn nicht zu viele Touristen dort sind.

0

Für mich besteht eine schöne Stadt nicht nur aus Architektur und Kultur, also Dingen die ich sehen oder besichtigen kann, sondern vorallem von der Ausstrahlung, der Menschlichkeit und Freundlichkeit seiner Bewohner und deren Humor.

Wir waren zuletzt in Wien und dort habe ich mich angenommen und wohlgefühlt. Dieser Wiener Schmäh gefällt mir , auch wenn man schon mal einem Zeitgenossen begegnet der einen anraunzt, auch das gehört dazu. Wien hat außerdem kulturell sehr viel zu bieten und nach einer solch Tour in einem der schönen z.T. Nostalgischen Cafés gemütlich rumsitzen, wie wir es zu Hause kaum noch kennen, ist schön, einfach nur schön!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dorle48 21.12.2012, 13:32

" Menschlichkeit und Freundlichkeit seiner Bewohner und deren Humor."

Dazu paßt auch Deine Heimatstadt Mainz,die mir persönlich auch ganz gut gefällt.

1

Wenn Du nicht gerade eine mittelalterliche Stadt suchst: Vancouver / BC.

Es stimmt einfach alles - auch die Umgebung mit Pazifik, Vancouver Island, Bergen, Parks, urbanem städtischen multikulturellem Treiben, Kultur, Gastronomie, Markt etc. etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Klaus70374 20.12.2012, 03:48

Das hört sich gut an. Ich werde die Stadt auf meiner nächsten Kanada-Reise einplanen.

0

Moin Klaus70374,

schöne Frage! Nee, ich habe mir die Flut der Antworten noch nicht durchgelesen. Aber meine Antwort: Eine Stadt ist für mich die Schönste, wenn ich emotional berührt bin!

Das kann heute so sein, das kann morgen aber auch schon wieder ganz anders sein. Stabil schöne Städte sind für mich Berlin (meene Heimat) und Hamburg (meine Wahlheimat) und Mallorca (hab ich mal'n Jahr gelebt). Fasziniert und beeindruckt war/bin ich von Hongkong. Aber das ist bei mir immer so ne Sache.. Von Bangkok war ich auch mal total verzaubert; nun war ich schon öfter da und bin mittlerweile froh, wenn ich aus diesem Hexenkessel wieder draußen bin.. In HK hingegen war ich nur einmal und hab dort auch geheiratet. Wer weiß wie ich die Stadt empfinden würde, wenn ich bereits fünf mal dagewesen wäre..;-)

Würde mich heute jemand nach der schönsten Stadt auf der Welt fragen, würde ich aus vollem Herzen sagen: Sukothai. Wow, soviel Kultur auf einem Fleck wie heute habe ich in Thailand noch nie erlebt. Und ich würde es völlig ernst meinen!:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bube44 20.12.2012, 17:20

Wie schön, Mogli, dass Dir Nordthailand auch so gut gefällt!

0

Hallo,

als ich die Frage gelesen habe, dachte ich zuerst an die beiden schönstgelegenen Städte, die ich kenne- das wären La Paz/Bolivien mit seiner unvergleichlichen Bergkulisse im Hintergrund und Rio de Janeiro mit seiner wunderbaren Hügeln und der Bucht. Bei näherer Betrachtung haben beide Städte allerdings ihre Schattenseiten.

Ansonsten New York, Barcelona und London, wobei die Auswahl in Europa wirklich schwierig ist, da wären ja noch Prag, Paris und Rom.... Die Schönheit liegt ja immer im Auge des Betrachters.

Bevor ich es vergesse: Eine der schönsten Kleinstädte, die ich kenne, wäre Leer in Ostfriesland mit seiner fast völlig unversehrten Altstadt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die schönste Stadt der Welt? Warum sich so beschränken? Es gibt viele "schönste Städte", jede zur ihrer Zeit und zu ihrem Anlass.

In Deutschland ist meine Nr. 1 München und wird es immer bleiben.

In Europa Venedig, Budapest, Prag, Madrid, Lissabon undundund. Alle Städte mit alter Bausubstanz und dem gewissen Etwas.

Aussereuropäisch: Kapstadt, immer und immer wieder. Sidney und Auckland (nur am Wasser), Boston mochte ich, auch Chicago. San Diego und Seattle.

Zu Asien fällt mir auch bei intensivstem Nachdenken keine "schöne" Stadt ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Danny86xx 02.03.2013, 19:00

Kyoto hat noch einiges an alter Bausubstanz. Srinagar im indischen Kaschmir ist auch schön - aber nun ja, liegt eben in Kaschmir (Zur Zeit wohl kein Touristen-Magnet). Ansonsten stimmt es: In Asien wurde auf Ästhetik im Städtebau der letzten 60 Jahre oft kein Wert gelegt.

0

Für mich eindeutig New York, weil sich Architektur, Kultur und cooler Livestyle in keiner anderen Stadt der Welt so vereinigen wie in New York.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Obwohl ich schon in vielen Ecken der Welt unterwegs war, ist HAMBURG für mich immer noch am schönsten mit sehr viel Grün, sehr viel Wasser und dem Hafen.

Blankenese - (Europa, Asien, Afrika)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, hier ist KEINE richtige Antwort möglich...

BERLIN ... meine Heimat! HAMBURG ... einfach ein Traum!

Osteuropa: St. PETERSBURG....ABSOLUT EMPFEHLENSWERT!

Mitteleuropa: Prag...UND: B U D A P E S T ...unterschätzt, viel schöner als Paris und Prag zusammen!!!

So, das mal meine Meinung;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?