Welches ist das sicherste Reiseland in Afrika?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine schwierige Frage. Gerade weil Korruption ja nicht unbedingt Unsicherheit heißt. Mein guter Kumpel, der mir gerade über die Schulter schaut, sagt mir, dass Südafrika und Namibia nach diesen beiden Kriterien wohl die sichersten seien. Wenn man aber Korruption nicht als so schlimm ansieht auch Ghana und Kamerun ganz gut abschneiden!

Ob Namibia das sicherste Land ist, kann ich nicht sagen. Ich kann aber berichten, dass mein Onkel seid über 15 Jahren in Namibia lebt und er immer meint, dass das größte Reiserisiko die Touristen selbst darstellen . Entweder sie denken: oh, ist das ein süßes kleines Nashornbaby das möchte ich aus der Nähe fotografieren,was nicht empfehlenswert ist oder sie nehmen auf eine Safari kaum Wasser mit. Ansonsten ist Namibia relativ sicher und in jedem Fall eine Reise wert. Vor allem zu den Buschmännern.

Ghana gilt als eines der sicherste Staaten Afrikas. Korruption ist mittlerweise VERBOTEN worden und meistens hält man sich daran. Zuletzt war ich vor 1 Jahr dort unterwegs und es gab keine Straßensperren mehr, an denen Polizisten "abkassieren".

Namibia und Tansania kannst du sehr gut mit dem Mietwagen "erfahren". Korruption und Kriminalität gibt es, einmal mehr, einmal weniger, in jedem Land. Aber für Touristen sind diese beiden Länder einigermaßen sicher.

Was möchtest Du wissen?