Welches ist das Schönste der neuen Bundesländer - wohin lohnt sich die Reise?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

Mecklenburg-Vorpommern 61%
Thüringen 15%
Brandenburg 15%
Sachsen 7%
Sachsen-Anhalt 0%

14 Antworten

Mecklenburg-Vorpommern

Ich bin zwar aus dem Harz und würde daher auch Sachsen-Anhalt nennen, aber wenn du an das Radfahren denkst, ist auch Thüringen mit seinem Rennsteig ein Tip, der Spreewald ebenso, aber in Verbindung mit baden + ausgedehnte Touren würde ich die Insel Rügen allem vorziehen. Dort gibt es viele Radrouten mit überdachten Rastpunkten in wenigen Kilometern Abstand.

Von dort aus lohnt es sich, einen Abstecher auf die Insel Hiddensee, auf der es kein weiters Fahrzeug gibt welches mit Motor angetrieben wird, dh. es ist eine Fahrradinsel. Darum stimme ich für Meckpomm.

LG Harz1

Mecklenburg-Vorpommern

Mir hat die Ostseeküste im Mecklenburg-Vorpommern sehr gut gefallen. Ideal für einen Badeurlaub, Wanderungen oder ausgedehnte Radtouren. Die Radwege sind übrigens sehr gut ausgebaut und führen größtenteils an der Küste entlang, ansonsten durch schöne Waldabschnitte. Ein klasse Reiseland innerhalb Deutschlands!

Brandenburg

Meine Oma wohnt in Brandenburg - deshalb empfehle ich euch diese schöne Region - sie hat mir eine Seite rausgesucht, die sie gut empfehlen kann: "Wir möchten allen einen Besuch in Stadt Region und Land Brandenburg empfehlen und zeigen, dass es sehenswerte Plätze, wunderschöne Landschaften und Touren für jeden Geschmack gibt. Ausgangspunkt für die Touren ist die Stadt Brandenburg an der Havel. Innerhalb eines Tages kann das Ziel erreicht werden oder ein Rundkurs gefahren werden" hier geht es zu den Infos: www.wessos.com

Mecklenburg-Vorpommern

Klar ist das Geschmackssache, aber ich würde für Mecklenburg-Vorpommern stimmen. Rügen, Stralsund, Rostock - hier hasst Du die frische Brise von der See und Du kannst Dich ideal mit dem Fahrrad fortbewegen.

Thüringen

Ich kann mich den anderen nur anschließen. Sehr abwechslungsreich finde ich Thüringen. Gerade im Frühling und Sommer locken kleine Caffés,historische Gebäude und kleine Gasse zum geniesen. Für Kleine Abkühlungen beim Radfahren gibt es dann auch eine Menge Badeseen und Waldbäder.

Mecklenburg-Vorpommern

Wegen der tollen Küste, der einzigartigen Inseln, des Nationalparks Müritz, der Seenplatte und der schönen Natur überhaupt die es in diesem schwach besiedelten Bundesland gibt. Mecklenburg-Vorpommern ist einmalig und wunderbar. Und, nein, es ist nicht meine Heimat... falls das nun jemand annehmen sollte. Ich finde es nur so einfach toll.Zudem ist hier das Radwegenetz besonders gut ausgebaut, es gibt den Radweg Berlin-Kopenhagen, den Radweg an der Ostseeküste und noch zahlreiche mehr.

Mecklenburg-Vorpommern

Hallo,

das ist wirklich schwer zu beantworten, aber wegen der einzigartigen Gewässer, der Natur, der Landschaft, der Hansestädte und der Tiere entscheide ich mich für MeckPomm. Allerdings mit Bauchschmerzen, denn die anderen Bundesländer sind auch sehr schön. Da hatte ich es aber mehr mit gewissen, negativen Begleiterscheinungen zu tun (siehe meine Fragen). Das kann aber auch Zufall gewesen sein, das muss ich berücksichtigen. Aber gerade als Kanut und Küstenfreund hat MeckPomm bei mir wirklich einen Stein im Brett.

LG

Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg ist der Hammer, zumindest von Mai bis September,wenn die Temperaturen erträglich sind. Ostsee und Seenplatte zwei Top-Destinationen. Die Ostsee ist einfach genial an warmen Sommertagen. Die Seenplatte ist groß und in einigen Stellen ruhig, gelassen und einfach nur zum Entspannen. Dazu kommt der skandinavische Einfluss in Vorpommern, die Hanse, die Bachsteingotik.

Deswegen Meck-Pomm

Gruß Calvado

Mecklenburg-Vorpommern

Auch mit der Gefahr, dass es schon zehnmal fiel: Mecklenburg-Vorpommern. Wenig Industrie, putzige Dörfer statt großen Städte, idyllischen Landschaften, Moore, Seen, die Grenze nach Polen und natürlich die Ostsee. Für Naturfreunde ein absolutes Muss.

Brandenburg

ich werde mal für Brandenburg stimmen, denn die Uckermark ist wirklich sehr idyllisch, es gibt noch reichlich verlassene Seen und auch sehr gute Möglichkeiten zum Radfahren

ganz anders: einmal quer durch auf dem Elberadweg verschafft Dir einen guten Überblick und einige der schönsten Ecken Ostdeutschlands

Elberadweg Übersicht - (Deutschland, Reiseziel, Radtour)
AnhaltER1960 19.03.2011, 00:08

richtig. Der Elberadweg bietet viel Abwechslung und ist auf seiner ganzen Länge zu empfehlen.

0
Thüringen

Mein Bruder war in Thüringen zum Radfahren, er fand es klasse, da gibt es eine wirklich gute Seite, die ich dir empfehlen kann: "Im Grünen Herzen Deutschlands führt Sie die Thüringer Städtekette durch sieben der schönsten Thüringer Städte wie Eisenach, Gotha, Erfurt, Weimar und Jena. Thüringens abwechslungsreiche Landschaft mit Hügeln, Wäldern, Tälern und Flüssen machen das Land zum idealen Ziel für jeden Radwanderer." - lies doch hier weiter: www.radfahren-in-thueringen.info

Mecklenburg-Vorpommern

Da ich die Mecklenburger Seenplatte liebe, stimme ich für MeckPom ab. Dort kann man herrlich radeln.

Was möchtest Du wissen?