Welches indisches Restaurant im Ruhrgebiet ist besonders empfehlenswert?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kann auf jeden Fall das "Chili & Olive" in Essen-Rüttenscheid empfehlen. Dort gibt es nicht nur authentisches Essen, sondern auch eine sehr herzliche (und authentische) persönliche Betreuung. Kennt man das Essen nicht, wird einem gerne alles erklärt. Bisher war es in der Dorotheenstraße, ist aber gerade dabei auf die Paulinenstraße umzuziehen. Ich kann einen Besuch absolut empfehlen!

Hallo zusammen. Wir waren am Freitag im neuen indischen Restaurant imlee. Das ist in Bochum Weitmar, Wasserstraße 420. Unglaubligh leckere Sachen gibt's da - und die Speisekarte ist online: http://www.imlee.de/de_DE/essen/. Da war früher ein italienisches Restaurant drin. Jedenfalls ist die Atmosphäre toll, das Essen gut und ausserdem ist es wirklich preiswert. Also wir gehen da öfters hin... Grüße

Mapboc

Hallo,

also in Düsseldorf hätte ich da was, nämlich das Indrani an der Bilker Alee 164, 40217 Düsseldorf. Klein, nicht gerade spektakulär in der Erscheinung, aber sehr authentisch. War seit etwa einem Jahr nicht mehr drin, aber bis dahin hat es mir sehr gut gefallen. Eine Website gibt es nicht. Auch bei Studis sehr beliebt, die Preise sind sehr zivil. Mit dem Öffentlichen Nahverkehr kommst Du am besten über den Bilker Bahnhof hin.

LG

In Bochum gibt es im Bermuda Dreieck das indische Restaurant Taj Mahal, das ich wirklich zu 100% empfehlen kann! Das Essen dort ist einfach super!

Was möchtest Du wissen?