Welches Hotel in Sankt Petersburg eignet sich als Ausgangspunkt für eine Städtereise?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Katalinja,

es wäre besser ein Hotel im Zentrum zu buchen. Dort sind Sehenswürdikeiten auf Schritt und Tritt und mann kann sich zu Fuß bewegen.

Hotels in St. Petersburg, insbesondere im Zentrum (auch Hotels, die von Reisegernviel aufgezählt sind) sind sehr teuer, 90 Euro für ein Doppelzimmer in einem Hotel im Zentrum (mit Frühstück) im Juni - wenig realistisch. Alternative zu "normalen" Hotels: sogenannte Mini-Hotels (einfach bei Google o.ä. eingeben: "Mini-Hotels St. Petersburg"). Sie befinden sich oft im Zentrum in historischen Gebäuden (nicht im ganzen Gebäude, sondern z.B. auf einer Etage eines Wohnhauses - man sollte also darauf aufpassen, wie der Weg zum Mini-Hotel ist: Eingang von der Straße oder vom Innenhof, Treppenhaus). Manche Mini-Hotels werden von Ausländern geführt. Das Frühstück kann dort nicht so prächtig wie in großen Hotels sein, aber es gibt ja zahlreiche Cafes, wo man gutes Frühstück bekommt.

Wenn man wenig Zeit hat und möglichst viel sehen möchte, ist „City Tour“ empfehlenswert: Fahrt mit einem roten Doppeldeckerbus. http://www.citytourspb.ru/en (Englisch)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Ich bin Tatiana und Reisespezialisten in StPetersburg. Unseres Reisebüro hilft ab 2003 Menschen aus verschiedenen Ländern ihre Reise nach Ausflug organisieren. Ich kann Ihnen bei Hotelsuche helfen. Das ist unsere Webseite. http://www.tour-to-stpetersburg.com/

Wir bieten auch verschidene Touren in StPetersburg. Ich werde sehr froh, Ihnen Ihre Urlaub in Russland organisieren zu dürfen. Einfach an der Webseite eine Anfrage schicken.

Ich wünsche Ihnen schönen Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein zentrales Hotel (M-Hotel, Golden Triangle, Kempinski, Acme, Herzen-House, talion Imperial, Astoria, Angleterre, Petro Palace, Renaissance usw.) ist gut, aber die Wege zwischen den sehenswuerdigleiten selbst sind ja auch gross: 30km zwischen Eremitage im Zentrum und Katharinenpalst oder Peterhof, die auch wieder 35-40km weg von einander liegen. Anstehen and die kassen stimmt auch, es sei denn man bucht mit Auto, Fahrer und Reiseleitung (kann auch privat sein, muss nicht Gruppenreise heissen) - s. hier: http://www.tour-in-stpetersburg.com/de/touren unter "Schlangen umgehen" rechts vom Video.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rfsupport 27.04.2011, 08:52

Liebe/r Reisegernviel,

bitte beachte, dass Eigenwerbung auf reisefrage.net nicht erlaubt ist. Deine Beiträge müssen sonst gelöscht werden.

Herzliche Grüße,

Lena vom reisefrage.net-support

0

...aber dann stehst du bis zu 2 Stunden vor der Sehenswürdigkeit, wenn du nicht mit einer Gruppenreise vorgebucht bist und das auf 5 Minuten genau!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?