Welches Camp im Kruger Nationalpark?

2 Antworten

Ich würde nach 1-2 Tagen wechseln, dann seht ihr mehr!

Am besten sind die privaten Camps wie z.B. Motswari. Sind ein bisschen teuer, man hat aber ziemlich gute Chancen bei 2 Übernachtungen die Big Fives zu sehen. Das Preis-Leistungsverhältnis bei Motswari ist sehr gut. Londolozi ist zwar berühmt für seine Leoparden, ist jedoch sehr viel teurer.

Ich hab mir die Preise mal angesehen, sorry, das ist beides weit außerhalb unseres Rahmens.

Kann man in den Lodges auch die Touren mitmachen, wenn man nicht dort übernachtet ?

0

Was möchtest Du wissen?