Welches besondere Museum in München sollte man gesehen haben, wer hat einen guten Tipp?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

also mal was "anderes" zum Überraschen lassen und auch klein und fein, dann wäre doch das Valentin Karlstadt Musäum im Tal/Isartor das Richtige. Wenn man mit Karl Valentin etwas verbindet, und Sinn für schrägen Humor hat, nix wie hin :-)

Exponate z.B.:

  • Vesuv, der nicht raucht, weil er weiß, dass Rauchen im Musäum nicht gestattet ist!

  • Sie begegnen jener "alten Schachtel, die auch einmal jung war"

Also, wie man sieht, kein klassischer Museum, aber mal was anderes. Zentral gelegen und nicht zeitaufwändig.

Bei Interesse, hier findest du Info: http://www.valentin-musaeum.de/ausstellung.htm

Wenn es eher "ernster" sein soll, wäre auch das relativ neue Jüdische Museum interessant (auch zentral am St.-Jakobs-Platz, Nähe Marienplatz).

Und anschließend zum Entspannen gegenüber auf einen Espresso ins Stadtcafé!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war letztes Jahr bei der langen Nacht der Museen im jüdischen Museum. Fand ich sehr schön und wirklich spannend. Die Sonderausstellung zu der Zeit ging um jüdische Klischees und was ich wirklich sehr beeindruckend fand, war mit wie viel Selbstironie und Humor dieses Thema aufgearbeitet wurde. Momentan geht es in der Wechselausstellung um Jüdisches im deutschen Fernsehen. Das Museum befindet sich in der Innenstadt und ist sehr leicht zu erreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für uns als "Naturwissenschaftler" war das Deutsche Museum natürlich Pflicht,besonders die entsprechenden Abteilungen.Aber das ist natürlich Geschmacksache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Lenbachhaus mit Werken der klassischen Moderne um Gabriele Muenter lohnt auch. Hier ist die groesste Kandinsky Sammlung Deutschlands, außerdem sind alle Bruecke Maler, wie Marc, Macke, Klee etc. vertreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Endless
11.05.2011, 17:47

Ja, Lenbachhaus ist klasse, einerseits wegen der Exponate und andererseits auch wegen des schönen Ambientes. Leider ist das Lenbachhaus selbst bis Frühjahr 2013 wg. Sanierung geschlossen (gibt aber noch den Kunstbau, aktuell mit Mondrian-Ausstellung).

0

Hallo!

Wenn es etwas anderes als Kunst sein darf, dann kann ich das Paläontologische Museum sehr empfehlen. Es ist, wie du schriebst, klein und fein und bietet mal ein "anderes" Museumserlebnis.

Hier entlang: http://www.palmuc.de/

Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
11.05.2011, 23:35

Aufpassen - hat ganz seltsame Oeffnungszeiten und ich bin nicht sicher, dass es sich am Museumstag beteiligt.

0

Was möchtest Du wissen?