Welches Angelgebiet könnt Ihr in den NL empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

Angeln vom Boot oder vom Ufer sind zwei Paar Schuhe- auch in den Niederlanden. Angeln vom boot ist auch dort nicht überall erlaubt. Das mit den Regeln ist nicht so dramatisch, wie es gem. Link von Spaghetti aussieht. In Deutschland sind die beschränkungen heftiger, das NL modell kann man vergleichsweise schon fast als Minimalregulation bezeichnen.

Kommt letztendlich drauf an, wo ihr hinfahrt. Es gibt Gewässer- und Regionalbestimmungen. Die erfragt ihr am besten im nächstgelegenen Angelgeschäft, wo ihr auch eure Köder holt.

Und so kenne ich das: Es gibt eine Friedfisch- und eine Raubfischlizenz (im o.g. Angelladen). Die aktuellen Preise kenne ich nicht, war aber immer sehr günstig.

Dann könnt ihr in NL-Staatsgewässsern fröhlich fischen. Ich fand den Fischreichtum in den Kanälen/Grachten immer sehr gut, eine besondere Empfehlung wäre ansonsten das Veersemeer (bzw. Veerse Meer) gut für Meerforellen. Ansonsten Brandungsangeln an der Küste.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um in den Niederlanden in Binnengewässern angeln zu dürfen, muss man einige Regeln beachten. Ich habe hier eine ganz gute Seite im Netz für dich gefunden: http://www.angeln-in-den-niederlanden.de/gesetze.htm. Es scheint dort nicht so einfach zu sein, die Angelrute einfach mal auszuwerfen... Trotzdem viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?