Welches afrikanische Land ist individuell gut zu bereisen?

6 Antworten

Hi, ich kann aitutaki nur beipflichten. Namibia lässt sich wunderbar selbst erkunden. Ich habe das Land vor ein paar Jahren mit einer Freundin bereist und wir hatten keinerlei Probleme. Auch wir haben einen Mietwagen ausgeliehen und uns als Selbstfahrer durch das Land geschlagen. Die Straßen sind sehr gut ausgebaut und in gutem Zustand (man darf halt nicht deutsche Verhältnisse erwarten), außerdem braucht man keinerlei Sicherheitsbedenken haben. Meine Eltern haben letztes Jahr ebenfalls Afrika bereist und haben sich bei der Planung ihrer Individualreise von einem deutschen Reiseveranstalter beraten lassen. Sie konnten aus einigen Individualreisen aussuchen und alles wurde ganz gut organisiert. Falls dich sowas auch interessiert hier: http://www.touring-afrika.de/reisen/afrika-individualreisen.htm Ich denke, für meine Eltern war es wichtig, dass bereits im Vorfeld alles etwas durchgeplant war und nicht erst vor Ort ;)

Wir waren mit dem Mietwagen bereits in Südafrika, Simbabwe und Botswana unterwegs. Simbabwe würde ich heute nicht mehr machen. Von Botswana war ich super positiv überrascht, füllte mich überhaupt nicht unsicher- genaus so in Südafrika. In Botswana haben wir auf Campingplätzen übernachtet -und das war super: alle waren sauber und die Leute sehr freundlich. Das Okawango Delta ist am Randgebiet bezahlbar, wenn ihr in den Nationalparkt geht- wirds teuer. Der Amboseli Park war auch toll, dort waren wir nur leider viel zu kurz. In Südafrika haben wir hauptsächlich in Bed&Breakfasts übernachtet und es war überall ein Traum. Viel Spaß in Afrika!

Hi:)

Warum hättest du dir in Kenia keinen Mietwagen genommen? Ich finde es dort wirklich super, wir haben aber auch einen Urlaub in Kenia mit Safari gemacht.. Ist vielleicht etwas anderes als du dir vorstellst, oder? Ich und meine Familie waren zumindest sehr zufrieden:)

Was möchtest Du wissen?