Welches afrikanische Land eignet sich am besten für Safaris, zum Tiere gucken?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo!

In Tansania soll es super sein. Hier auf Reisefrage findet man Videos über die Tiere in Tansania. Es gibt zwei teile, hier kommt Teil 1:

Das mt der Quelle ist ja nett..... DH @ vorwaerts

0

Reiserolf hat es wirklich kurz und bündig auf den Punkt gebracht... Ich kann persönlich nur für Kenia und Tansania sprechen. Beide Länder eignen sich sehr gut für Tierbeobachtungen und bieten auch ein breites Spektrum an (geführten) Safarimöglichkeiten. Ob dies nun eine kurze Zweitagestour oder eine umfangreiche Safari durch mehrere Nationalparks ist, ob nun einfache Unterkünfte oder Luxuscamps, privat oder in der Gruppe, für jeden Geschmack und auch Geldbeutel gibt es Möglichkeiten, wenngleich Tansania in der Regel etwas kostspieliger als Kenia ist. Und gerade auch dann, wenn man eine Safari mit ein paar Tagen am Strand kombinieren möchte, bieten sich die beiden Länder wirklich sehr gut an.

Ich würde mir an eurer Stelle erst einmal einen groben Preisrahmen setzen und mich dann allgemein über die Vorzüge und auch Nachteile der in Frage kommenden Länder informieren. Ich denke, egal wo es euch hinverschlägt, so werdet ihr so oder so begeistert sein, wenn euch zum ersten Mal Tiere begegnen... :-)

Also ich kann dir Namibia und Kamerun empfehlen! Namibia ist sehr touristisch erschlossen und kann darum sehr leicht aber auch sehr teuer bereist werden. Kamerun hingegen ist für Afrika"einsteiger" eher abzuraten, da man sich schon auskennen muss, um wirklich dorthin zu gelangen, wo es die spannenden Erlebnisse gibt. Dafür ist es sehr günstig und noch sehr ursprünglich, da wenig Touristen.

Also was ich schon von einigen jetzt gehört habe, würde ich entweder Kenia oder Namibia empfehlen! Da soll die Steppe recht interessant und schön zu erkunden sein!

Ich kann dir auch nur Kenia ans Herz legen. Ein traumhaftes Land mit wunderschönen Tieren und Landschaften. Durch die Savanne fahren und Tiere beobachten.. es gibt einfach nichts schöneres!

Kenia solltest Du auf jeden Fall bereisen, wenn Du viele Tiere sehen möchtest!

Reiserolf hat absolut recht. Diese Länder sind fantastisch für Safaris. Allerdings kommt es auch auf die Jahreszeit drauf an. Gerade im südlichen Afrika ist es schwer während der Regenzeit Tiere zu finden. Am besten ist die Zeit von August bis AnfangOktober. Sucht euch am besten ein Land raus, zB durch Reiseführer und lasst euch dann nochmal hier durch das Forum TIpps geben.

Hallo,

Kenia und Tansania haben den Vorteil, dass man schneller dort ist. Die Serengeti (Tansania) und die anschließende Massai Mara (Kenia) sind klassische Ziele, es sind aber noch andere Parks lohnend so in Kenia Amboseli (etwas überfreuquentiert) und Tsavo (groß, trocken, sehr interessant und gut mit der Küste kombinierbar).

Im südlichen Afrika ist das einzigartige Okavanko Delta in Botswana schon für sich eine Reise wert. Wenn Du Elefanten liebst, bist Du in Chobe/Botswana richtig. Die Etoschapfanne war auch schön. In Südafrika hat mir der Addo Elephant Park sehr gut gefallen, dort gibt es viele Tierarten. Der Krüger Park in Südafrika ist sehr weitläufig, da kann es schon mal passieren, dass man wenige Tiere sieht. In Mosambik wird bis in jüngste Zeit gewildert, daher sind die Tiere recht scheu. Insgesmamt eine schwierige Entscheidung :-)

LG

Hi,

"ein paar Tiere in freier Wildbahn" siehst Du in Kenia, Namibia, Botswana, Südafrika und Tansania. Alles Weitere ist eine Entscheidung über den Preis, den Komfort und die Reiseart.

In Namibia und Südafrika kann man z.B. sehr gut per Mietwagen reisen. In Kenia und Tansania würde ich persönlich eher zu einer geführten Reise raten.

Botswana ist extrem exklusiv was die Safaris und die Unterkünfte betrifft (gibt es aber auch in Südafrika), bei Tansania kann man schön einen Badeaufenthalt auf Sansibar anhängen und bei Kenia ist der Badeaufenthalt gleich im Anschluß an die Safari möglich.

So bietet jedes Land etwas. Die Entscheidung ergibt sich dann aus Euren Wünschen und dem Geldbeutel.

bye Rolf

Da möchte ich mich meinen Vorrednern anschließen: Kenia hat eine vielfältige Tierwelt und es gibt gute Ausflugsmöglichkeiten. Die Wahrscheinlichkeit das du in Kenia auch wilde Tiere siehst ist sehr groß.

Was möchtest Du wissen?