Welcher Zielflughafen ist für die Anreise nach Neuseeland der sinnvollste?

3 Antworten

Wenn Du von Europa direkt nacht Neuseeland fliegen willst, wirst Du wahrscheinlich in Auckland/Nordinsel landen - die meisten Flüge von hier gehen dorthin. Der internationale Flughafen der Südinsel wäre Christchurch!

Der günstigste Flughafen für Deine Frage wäre der von Wellington, weil für eine Rundreise durch beide Landesteile sehr zentral gelegen - aber dahin gehen halt nur ausgesprochen wenige Flüge von Deutschland aus...

Ideal für eine Rundreise ist, wenn man in Auckland ankommt und in Christchurch wieder abfliegt (oder umgekehrt). Dann muss man nämlich nur einmal die teure Fähre durch die Cook Strait buchen (verbindet die Nord- und Südinsel), welche mit einem Auto oder Campervan recht teuer ist.

Hi Godspeed, ich stimme den bisherigen Antworten nicht unbedingt zu. Auckland und Christchurch sind gleich sinnvoll, und die Entscheidung haengt davon ab, wieviel Zeit man hat. Eine Einwegmiete mit Campervan oder Auto ist eben keine Rundreise, sondern man faehrt etwas Zickzack und braucht dann auch etwas mehr Treibstoff. Ich empfehle meistens bis 4 Wochen Aufenthalt eine Einwegmiete CHC-AKL oder AKL-CHC, bei laengerer Dauer einen "Loop" AKL-AKL oder CHC-CHC. Man muss dann zwar die Faehre zweimal nehmen, faehrt aber nicht hin und her, und Kaikoura liegt endlich einmal auf der Reiseroute. Manche Verleihfirmen, z.B. Aotea Campervans, sind auch Grosshaendler fuer Faehren und koennen die Ueberfahrt etwas billiger buchen. Macht es also von der Zeitdauer abhaengig oder vom Preis des Fluges - fast alle Airlines bieten einen Gabelflug ohne Aufpreis an. Ausserdem kann man auch bei den Fahrzeugverleihfirmen anfragen, ob man bei einer bestimmten Richtung einen guenstigeren Preis bekommt; das ist bei kleineren Firmen u.U. moeglich, da ein bestimmtes Fahrzeug nur an einer Stelle verfuegbar ist oder die Firma sowieso eine "Relocation" zwischen den Staedten braucht. Happy planning!

Was möchtest Du wissen?