Welcher Teil von Dänemark ist für einen Urlaub am Meer empfehlenswert?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

puuuuh- Dänemark ist von schönen Stränden umgeben. Fragt euch besser ob es eher die Nordsee oder die Ostsee sein sollte. Im Bereich der Nordsee wäre Romö (Röm) eine sehr gute Idee, da könnt ihr auch mit dem Auto hin, ohne dass der Verkehr so nerven würde wie auf Sylt. Romö ist übrigens die Sylt nördlich nächstgelege Insel, der Strand ist superbreit und schön- man muss ja nicht gleich dahin, wo die Autos drauf dürfen (ja, das gibts da noch). Wer das Wattenmeer nicht mag, hat es nördlich von Esbjerg nicht mehr- also ich mag es ja, auf den Inseln ist das seeseitig eh nicht so ein Thema. Die Ostsee ist aufgrund der vielen Inseln ein ganz weites Feld und ein eigenes Thema, da habe ich nur punktuelle Erfahrung. Ich persönlich mag die Nordsee lieber- die Ostsee ist eher eine "überflutete Wiese" wie der legendäre Reeder Cassen Eils einst so treffend bemerkte bzw. ein Binnensee mit Ausgang- meine Meinung. Aber das ist Geschmackssache, die Tide spielt dort praktisch keine Rolle. Romö: http://www.romo.dk/tyskland/de-de/menu/turist/regionen/roemoe/roemoe.htm

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, an der Ostsee ist es besonders schön für Kinder, vor allem im Norden, weil dort auch Bernstein und viele, viele verschiedene Muscheln gefunden werden können. Dort ist auch schöner Sandstrand, ohne Autos am Strand. Das Meer ist kinderfreundlich flach, schöne Dünen, Heide und Wald zum Spazierengehen. Für Surfer eher die Nordsee, Angler finden fast überall was. Fragt beim Veranstalter/Vermieter nach der Beschaffenheit des Strandes, es gibt einige Ecken, an denen ist der Strand steinig. Private Vermieter sind viel, viel günstiger, wir mieten meißtens für die Hälfte des Dancenter/Novasol-Preises von privat oder kleinen dänischen Anbietern und haben wirklich immer tolle, gepflegte Häuser. Kopenhagen hat natürlich Großstadtflair, an den Ferienstrandorten wird abends der nicht vorhandene Bürgersteig hochgeklappt, außer an großen Ferienorten wie Marielyst, da ist klein Mallorca, alles Geschmacksfrage. Dänemark bietet alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, wir fahren seit Jahren jedes Jahr nach Dänemark und haben die Nordsee- und auch die Ostseeküste intensiv kennen gelernt. Haben jeweils Ferienhäuser in unmittelbarer Strandnähe gemietet. Unsere Erfahrung ist, dass es an der Nordsee rauher ist und dadurch das Baden riskanter. An der Ostsee ist es milder und das Baden besonders für Kinder angenehmer und ungefährlicher. Einer der schönsten Ostseestrände ist die sogenannte "Südsee Dänemarks", ein 15 km langer feiner Sandstrand auf der Insel Falster, wo sich auch der südlichste Punkt Dänemarks befindet. Einer der bekanntesten Orte dort ist Marielyst, wo man auch Ferienhäuser jeder Art mieten kann (auch ein sehr schönes Hotel ist vorhanden). Könnte glatt ins Schwärmen kommen, wenn ich an die "Lakseplatte" denke, die dort Sonntags angeboten wird. Wünsche viel Spaß und gutes Wetter, falls du mal dort vorbei schaust. Gruß, eagle27

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Henne Strand!!!! Schöner, steinfreier Strand, riesen groß, lang und herrlich schöne Dünen, überall Möglichkeiten etwas zu Essen, Dusche am Strand, selbst , wenn der Ort voll ist, es verläuft sich dort am Strand alles, Kinderspielplatz indoor für schlechtes Wetter im Ort, Reiten im Nachbarort (auch für die Kleinsten, Strandausritte für die Geübteren..), Midigolf im Ort,Schwimmhalle im Ort, Cokart und Fahrradverleih im Ort, Draisinenfahrt im Nachbarort und und und.. ideal für einen Familienurlaub!! Campingplatz (5 Sterne) im Ort.... Wir fahrene seit Jahren nach Henne !!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Dänemark kann man fast überall schönen Urlaub an der See machen. Selbst wenn man im Landesinneren ist, die See ist nie weit weg und somit ist auch fast immer ein Strand in der Nähe. Vielen gefällt die Ostseeküste besser, die dänische Südsee. Da wäre besonders die Insel Møn zu erwähnen, viele Wälder, schöne Strände und Kreidefelsen. Ich persönlich mag besonders die Nordseeküste in Dänemark. Sehr schön ist die kleine Stadt Sakgen die umgeben ist von Stränden. Das besondere hier ist das Nord- und Ostsee zusammen kommen. Die Strände und die Dünenlandschaft sind einmalig, atemberaubend. Blåvand in Südjüttland bietet ebenfalls alles was einen Urlaub ausmacht. Also keine leichte Entscheidung ;-) Ich wünsche euch noch viel Spaß beim planen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Badeurlaub am Limfjord lohnt sich. Schau mal hier: http://www.visitdenmark.dk/tyskland/de-de/menu/turist/aktiv-ferie/sejlads-og-vandsport/segeln-auf-dem-limfjord.htm Ideal für einen ruhigen Urlaub in Dänemark. Der Limfjord ist ideal für Wassersport. Aufgrund der geschützten Lage, auch für kleine Segelboote und fürs Windsurfen (Anfänger) perfekt. Kann ich nur empfehlen. Als Kind war ich mit meinen Eltern jeden Sommer dort. Selbst bei schlechtem Wetter, kann man den Urlaub geniessen. Erholung pur!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fast wichtiger ist die Jahreszeit und die Wassertemperatur... Da kann es ganz schöne Unterschiede geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dänemarkkarte schnappen, Augen zuhalten, blind drauftippen und ich garantiere dir dass du nie weit von einem wunderschönen Strand weg bist! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?