Welcher Teil des Ostseeküsten-Radwegs ist der schönste?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also von Kühlungsborn bis Warnemünde ist ein sehr schöner Abschnitt, immer an der Küste lang, die Ostsee in Sichtweite. Es geht über Heiligendamm (ältestes Seebad), Börgerende und Nienhagen nach Warnemünde. Bei Nienhagen fahrt Ihr durch den Gespensterwald. Auf der Halbinsel-Fischland-Darß-Zingst lässt es sich auch gut Radfahren. Von Prerow bis zum Pramort über Zingst ist eine schöne Tour. Auch durch den Darßwald zum Leuchtturm Darßer Ort und zum Weststrand gibt es viel zu sehen. Aber auch die verträumten Orte Born und Wieck sind sehenswert. Wenn Ihr gut mit dem Fahrrad unterwegs seit, schafft Ihr die Halbinsel in 4 Tagen. Wünsche Euch viel Spass.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welcher am SCHÖNSTEN ist kann nur beurteilen, wer ihn ganz gemacht hat. Ich kenne "NUR" große Teile von Warnemünde nach Ahlbeck. Das sind aber auch rund 400 km und jetzt kommt es auf die Lust auf größere oder kleiner Tagesetappen an. Uns blieb die Ecke Darß und (wegen zahlloser Kormorane) die Strecke Stralsund-Greifswald in besonderer Erinnerung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?