Welcher Teil des Central Park lohnt sich besonders?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt drauf an, worauf man Wert legt:

Will man schnell die Klassiker mit Wiedererkennungswert abhaken, empfehle ich Bethesda-Brunnen (angebl. meistgefilmte Location) und Strawberry Fields (fast immer von Beatles-Fans umlagert).

Wer Ungewöhnliches mag, sollte durch The Ravine in den North Woods spazieren: http://ny.p-eng.de/highnoon/307-central-park-ravine

Tollen Ausblick auf die Skyline von Midtown hat man vom nördl. Teil des Water Reservoirs (Eingang 96th St/Fifth Avenue).

Eine Freundin und ich waren jetzt im september in new york und besonders gefallen hat mir eigentlich der komplette park :). man kann sich fahrräder mieten und ist in ein paar stündchen durchgefahren. es gibt eine menge zu entdecken-lohnt sich also. Exrtatipp: wir haben durch zufall einen ehrenamtlichen helfer des central parks getroffen (alle mitglieder tragen grüne shirts) der uns eine kostenlose! tour durch den park empfohlen hat. diese haben wir natürlich gleich mitgemacht und fanden wir sehr interessant. liebe grüsse

Der Reservoir See ist sehr groß, dafür finde ich "the Lake" viel schöner. Am spannendsten ist aber einfach ein Spaziergang über die vielen Wegchen und an den Baseballplätzen vorbei. Nur so bekommst du das echte NY-feeling zu spüren!

Was möchtest Du wissen?