Welcher See ist von München aus schnell mit dem Fahrrad zu erreichen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallöle Potti! Ein sehr hübscher Badesee mit kleinem Sandstrand (!), Kinderspielplatz und Biergarten "Mooswirt" ist der Badesee von Neufahrn, daneben gibt es noch den Natursee und den Sportsee.

Du erreichst den Bades ee auch, wenn du vom Münchner Hauptbahnhof mit der Schnellbahn S1 bis Neufahrn und dann mit dem Rad ca. 2 km durch Wiesen und Wald am Natursee vorbei bis zum Badesee radelst.

Viel Spaß Potti!

Hallo, das kommt darauf an wo du in München wohnst.

Wenn du eher im Nordwesten wohnst kannst du z.B. zum Fasaneriesee oder Lerchenauersee fahren (von Rotkreuzplatz 6,5 km), die beide sehr ruhig gelegen (ohne Autobahn nebenan) und gepflegt sind. Im Nordosten bietet sich der Feringasee an. Von der Münchener Freiheit aus sind es 8,8 km.

Oder der Heimstettener See im Osten (vom Ostbahnhof 12,7km).

Die zentralste Bademöglichkeit ist und bleibt aber die Isar. Die neu angelegten Uferabschnitte bieten sich außerdem super an um sich in die Sonne zu legen.

In der 'zentralen Bademöglichkeit' ist aber in den meisten Bereichen das Baden verboten! Ganz abgesehen davon, daß der Fluß sich für 'Schwimmen' nur sehr marginal eignet - entweder die Strömung ist zu stark, um wieder einigermaßen sicher ans Ufer zu kommen oder der Fluß ist so flach (durch die Ableitung des meisten Wassers in den 'Isar-Kanal' - in dem überall das Schwimmen verboten ist), daß man sich beim Schwimmen alles mögliche aufschürfen würde...

0

Was möchtest Du wissen?