Welcher See in Norditalien ist für eine Familienurlaub zu empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der ideale Standort fuer einen Aufenthalt mit Kindern am Comer See ist nach meiner Einschaetzung am Nordende in Gera Lario zu finden. Hier gibt es im Gegensatz zu vielen anderen Straenden einen sehr schoenen und breiten Sandstrand, ideal fuer Kinder geeignet. Weiterhin befindet sich dort ein Schwimmbad sowie eine riesige Liegewiese, die jedermann kostenlos zur Verfuegung steht. Abgerundet wird das Bild durch einen sehr schoenen Kinderspiellatz. Die beigefuegten Fotos wurden in Gera Lario aufgenommen.

Gera Lario - Blickrichtung Sueden - (Italien, Familienurlaub, See) Bootshafen Gera Lario - (Italien, Familienurlaub, See)

Der Ledrosee ist wirlich nicht schlecht. Ich war auch mal dort. Ist schön zum Baden und Wandern, nicht ganz so weit zu fahren wie der Comersee. Ausserdem kann man an den Gardasee einen Ausflug machen. Hier der Artikel der Familienurlaub Information: http://www.familienurlaub-info.com/?id=4332

Der Ledrosee ist vor allem preislich noch ok!

Je nachdem von wo man startet,ist der Ledrosee mindestens genauso weit wie der Comer See und wenn man wie ich aus der Gegend um Ffm. kommt,ist der Comer See viel näher.

0

Hallo,

als ich mit meinen Ltern als Kind verreist bin, habe ich den Ledrosee wirklich geliebt, mir war er groß genug. Er hat eher einen alpinen Charakter- wenn man es größer und mediterraner haben will- der Gardasee ist gleich nebenan. Der Ledrosee ist idyllisch und nicht so üpberfrequentiert wie der Gardasee. Wenn wir von unseren Ausflügen zurück kamen, hatte ich immer das Gefühl, nach Hause zu kommen. Der Monte Tremalzo war für mich als Kind der erste Berg- auch ein wunderschönes Erlebnis, dass ich bis heute im Herzen trage- auch wegen der schönen Natur dort! Ich habe nichts gegen den Comer See, aber ich finde den Ledrosee "kindgerechter" und wie gesagt, der Gardasee ist nebenan. Viel Spaß! Mehr hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Ledrosee

LG

Was möchtest Du wissen?