Welcher See hat euch in Polen besonders gut gefallen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, es gibt natürlich ungezählt viele Seen in Polen, und ich habe davon nur eine kleine Auswahl besichtigt und bebadet (und mit einem unförmigen Ruderboot befahren). Und ich kann dir sagen: Ich wurde von keinem See enttäuscht.

Und nun die Details: Südlich und süd-östlich von Mikolajki schließt sich der große Jezioro Sniardwy und der langgestreckte Beldany an. Es wird auf allen diesen Seen gesegelt, was das Zeug hält. Und immer wieder gibt es auch schöne Badestellen am Ufer. Das Wasser ist natürlich nicht mit dem des Stechlin vergleichbar, aber hat gefühlt eine ordentliche Qualität.

Desgleichen etwas nördlich davon, bei Gizycko, gibt es auch ein großes Seengebiet. Wenn man Segeln oder sonstwie auf dem Wasser unterwegs sein will, ist das schon großartig. Will man eher baden und schwimmen, hat uns der Tajty gut gefallen. Es gibt dort auch eine Ferienhaussiedlung, und etwas näher an der Stadt ein Hotel mit Strand, das (ohne die Zimmer gesehen zu haben) einen ordentlichen Eindruck erweckte.

Soweit meine polnischen Erfahrungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahr in die Region der Masurischen Seen. Egal wo du nach Übernachtungen fragst, du wirst dich später freuen, diese angenommen zu haben.


Kaum eine ferne Landschaft vermag es allein durch die Nennung ihres Namens so lebendige Bilder in uns zu wecken wie Masuren. Bilder einer längst vergangenen Zeit, von weiter, unberührter Landschaft, von tiefen, geheimnisvollen Wäldern und kristallnen Seen.

Masuren-Das ist Nostalgie pur. Nostalgische Wehmut kommt hoch, ein wenig Sehnsucht nach dem einfachen Leben in unberührter Traumlandschaft, frische Milch zum Frühstück und Schlafen im Heuschober bei freundlichen Bauern.

Aber dieses Land Masuren ist kein Traum, es existiert, nur heißt es heute Mazury und liegt in Polen. Immer noch gibt es dort eine streckenweise fast unberührte, menschenleere Landschaft die einlädt, die Seele baumeln zu lassen. Masuren ist rundlich, sanft hügelig, mit tausenden Seen zwischen den Kuppen, immer wieder blitzt silbern das Wasser eines Sees zwischen den Bäumen der dichten, geheimnisvollen Wälder hervor.

http://www.das-polen-magazin.de/krutynia-paddeltour-masuren/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?