Welcher schöne See in Österreich ist geeignet um das Eistauchen zu probieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Mondi Holiday Hotels & Chalets haben eine große Auswahl an möglichen Unterkünften für euch. Spontan würde ich euch das Hotel am Grundlsee (http://mondiholiday.de/) empfehlen, da war ich allerdings noch nicht. Wie die andere Antwort auf deine Frage schon zeigt, ist der Grundlsee recht tief und eignet sich bestimmt gut fürs Tauchen. 


Tirol:


Urisee - Tiefe 36 Meter Eistauchbrevet erforderlich Januar bis Mitte März

Samaranger See & Fernsteinsee - Tiefe 16 Meter Allerdings nur wenn du mindestens 2 Übernachtungen im Hotel Schloß Fernstein buchst. Hier dürfen nur die Gäste ab Mitte März tauchen. Für alle anderen gilt Tauchverbot.

Lehausee - Tiefe 6 Meter Nur über die offizielle Tauchschule. Sichtweite bis zu 80 Meter ;)


Oberösterreich:


Traunsee - Tiefe 197 Meter Für Anfänger und Fortgeschrittene.

Vorderer Lanbbathsee - Tiefe 30 Meter Gefüllt mit reinem Quellwasser

Hallstätter See - Tiefe 125 Meter Gebirgssee mit steil abfallenden Hängen.

Mondsee - Tiefe 68 Meter Der Überhang der Kienbergwand ist besonders interessant.

Wolfgangsee - Tiefe 114 Meter Vor allem Lueck bei St. Gilgen und die Fürbergbucht beim Gasthof Fürberg ist sehr interessant.


Steiermark:


Erlaufsee - Tiefe 38 Meter Am Ufer, rechts, befindet sich eine Steilwand. Klares Wasser - mehr als 30 Meter Sicht.

Grundlsee - Tiefe 68 Meter Beste Tauchplätze am Hechtfelsen und am Gasthaus Rostiger Anker.


Kärnten:


Ossiacher See - Tiefe 52 Meter Vorsicht EXPLOSIONSGEFAHR! Viele tauchen hier wegen den Ausrüstungsgegenständen aus dem 2. Weltkrieg.

Weißensee - Tiefe 99 Meter Viel Bäume, Äste und Sträucher.

Super Antwort - 100 Punkte - du hast mir sehr geholfen - danke!

0

Was möchtest Du wissen?