Welcher Reiseproviant eignet sich für eine längere Strecke mit Kindern?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Falko, ich nehme immer frisches Obst und Gemüse mit. D.h. ich schneide z.B. das Gemüse klein und nehme einen leckeren Dip dafür mit. Außerdem kannst du Spieße mit kleinen Käsewürfeln und Hackbällchen mitnehmen. Dazu kann man gut Vollkornkräcker oder Knäckebrot essen. Für zwischendurch sind auch Nüsse ganz gut. Bei dem Wetter würde ich außerdem einen heißen Tee empfehlen. Gute Fahrt

Bei uns gibt es ebenfalls immer frisches Obst und Gemüse. Für Kinder es meist einfach wichtig, dass die Portionen schon mundgerecht sind. Dann muss man auch keine Überzeugungsarbeit leisten. Manchmal bereiten wir auch schon vor der Fahrt Obstsalat vor, den wir dann in kleinen Tupperdosen verwahren. Außerdem haben wir festgestellt, dass unsere Kinder alles essen, wenn sie bei der Zubereitung geholfen haben. Deswegen gibt es zum Obst und Gemüse noch selbstgemachte Müsliriegel. Diese machen lange satt, sind auch während des Urlaubs immer ein guter Proviant und die Zubereitung geht unheimlich schnell. Zu trinken gibt es dann ausschließlich Wasser.

Ich war mit meiner Nichte im Zoo. DIe Anfahrt war auch länger. Zur Überbrückung der längeren Anfahrt gab es Obst, das ich kleingeschnitten habe. Äpfel, Birnen und Trauben kamen gut an. Die Eltern haben mir auch einen Kakao mitgegeben. Allerdings in einem Trinkpäckchen. Davon kann ich nur abraten. Zum einen landet die Hälfte des Getränks auf der Kleidung (oder im Sitz) und zum anderen kann man Trinkpäckchen schlecht wiederverschließen. Seit dem nehme ich auf Ausflügen immer eine kleine Getränkeflasche mit, die einen Saft enthält, der auch gesünder ist als Kakao.

Was möchtest Du wissen?