Welcher Ort mit Strand ist in Katalonien sehr schön?

2 Antworten

Sitges ist ein recht hübscher Badeort südlich von Barcelona. http://www.sitges.cat/html/welcome/welcome.html - Und wenn man es ganz authentisch mag: Villanova Nova ist eine betriebsame, typische Stadt, hat zudem auch einen breiten Strand, da trifft man hauptsächlich auf Einheimische!

Stimmt, Sitges ist nicht übel, allerdings sollte man zumindest wissen, dass es eine Hochburg für Schwule und Lesben ist. Wer das nicht weiß, wundert sich womöglich bald, dass man eher vom gleichen Geschlecht angeflirtet wird :-)

0

Ein schöner Ort mit schönem Strand und dann noch nicht überlaufen, das sind ja gleich 3 Wünsche auf einmal ;-)

Cambrils an der Costa Dorada käme da evtl. in Frage; schöner Strand, relativ netter Ort und nicht ganz so überlaufen wie das benachbarte Salou.

Hotels direkt am Strand bekommt man vor allem zwischen Salou und Cambrils (gehört aber alles schon zu Cambrils), allerdings ist da der Strand nicht so breit und flach abfallend wie in den Ortszentren.

An der Costa Brava ist Calella de Palafrugell ein hübscher Ort, der außerhalb der Hochsaison auch nicht sehr voll ist. Die Strände sind allerdings nicht ganz so feinsandig und flach abfallend wie man sich das wohl wünscht.

Rosas ist ganz okay; sehr schöner, langer, breiter und flach abfallender Strand und lange Promenade bis in den Ortsteil Sta. Margarita. Allerdings ist es da nur im Zentrum relativ nett, denn in Sta. Margarita dominieren viele Betonklötze.

L'Estartit ist auch okay, feiner Sandstrand, nicht zu voll und doch ein recht hübsches Zentrum und nicht ganz so voll.

S'Agaro hat einen schönen Feinsandstrand, kein richtiges Zentrum und auch Hotels direkt an diesem Strand.

Weitere Infos über die Orte der Costa Dorada findest du unter http://www.costa-dorada-infos.de

Was möchtest Du wissen?