Welcher Ort ist der schönste an der Amalfiküste?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da sind alle Orte schön an der Amalfiküste. Wenn es etwas trubeliger sein soll, wären wohl Amalfi und Positano als die grössten Orte am Ehesten geeignet.

Die Küstenstrasse Amalfitana fährt in fast allen Orten nahe am Meer und damit gewissermassen über den Marktplatz. Nur in Positano verläuft sie weiter oben am Hang, so dass Du im Ort nicht den Lärm und Dreck des Durchgangsverkehrs hast. Ein Pluspunkt.

Alternative wäre noch das hoch auf dem Felsen gelegene Ravello, ein exklusiver und damit teurer Ort. Aber der Blick.....

In der Summe würde ich Dir, unter dem Aspekt Trubel, zu Positano raten. Viele Lokale, Boutiquen, Geschäfte, da ist was los. Achte bei der Wahl des Quartiers darauf, dass eine Abstellmöglichkeit fürs Auto dabei ist (so Du mit Auto anreist). Die Orte sind steil, die Strassen eng, Parkplätze entsprechend hoch gehandelte Mangelware (siehe auch Beitrag von RomyO).

Mir hat es in den vielen kleinen Städtchen direkt an der Küstenstraße sehr gut gefallen, eben unter anderem Amalfi selbst. Aber in der Gegend gibt es sooo viel zu besichtigen, da würde ich mich nicht auf einen Ort beschränken. Du kannst nach Neapel fahren und auf den Vesuv klettern, Pompeji und Paestum besichtigen und wenn du gegen Schwefelgeruch resistent bist, hälst du auch einen Besuch der Schwefelquellen aus ;)

Was möchtest Du wissen?