Welcher Ort in der Toskana für Wein, Natur und Ausflüge?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

schön sind die Orte im Chianti-Gebiet.

http://www.chianti.com/

Da bist Du ganz nah am Wein, der mir dem Fusel der 60ger Jahre nichts zu tun hat ;-)

Auch ist es nicht sehr weit zu den Highlights wie Florenz, Siena, San Gimignano, Volterra usw. Es gibt noch ein Menge weitere kleine zauberhafte Orte - eben typisch Toskana.

Suche Dir am besten eine der tollen ländlichen Unterkünfte, wie die "Agriturismo"-Betriebe (bei Google unter Argriturismo Toskana). Diese liegen meist ruhig in herrlicher Landschaft, oft mitten in den Weinbergen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir das Örtchen San Gimignano empfehlen. Neben dem schönen mittelalterlichen Stadtkern und dem Ortskern selber erstreckt sich San Gimignano über eine große Fläche mit vielen kleinen Siedlungen. Wir hatten damals auf einem Hof gewohnt, der selber Wein hergestellt hat. Wir saßen also an der Quelle. Außerdem kann man von hier wunderbar und einfach z.B. Sienna oder Florenz erreichen. Schau dir die Gegend einfach mal an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Toskana gibt es so viele schöne Orte, dass die Antwort sehr schwer fällt! Natürlich kann man sich im Chianti-Gebiet niederlassen. Aber auch die Gegend um Lucca mit dem Weinbaugebiet Colline Lucchesi ist interessant. Wenn es um Naturerlebnisse geht, sind sicher auch die apuanischen Alpen, die bei Camaiore so richtig beginnen, eine sehr gute Adresse. Dort gibt es auch vor Ort einen sehr gut sortierten Weinhandel, der günstige, aber ziemlich gute Landweine führt, aber natürlich auch alles, was so Rang und Namen hat (Cantine Angeli, lässt sich auch googeln).

Ausflüge lassen sich von dort auch prima unternehmen, z. B. in die berühmten toskanischen Städte Pisa, Lucca, Florenz, Siena, ans Meer oder in die berühmten Marmor-Brüche von Massa und Carrara. Vorteil des Standortes: Man ist schnell überall vor Ort, aber hat es eher beschaulich. Und wer die Natur besonders liebt, macht einen "Urlaub im Olivenhain" (googeln). Dann lässt sich der Wein mit großem Weitblick genießen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich kann bestimmt Suvereto empfehelen. Es ist ein schönen mittelalterlichen Dorf wenige Km weit von der etrusckischen Kueste. Da findet man viele gute Weine und schoene Ausfluege im Natur. Man kann zu Fuss so wie auch mit Mountainbike die Gegend besuchen. 5 Km weit von Suvereto befindet sich eine schoene Ferienanlage. Die Name ist Landgut Campetroso. Man kann mehrere Informationen ueber http://www.campetroso.it/de finden. Viel Spass

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nicht Montecarlo in der Provinz Lucca, längs der Straße der Weine und Olivenöl von Lucca, Montecarlo und der Versilia? http://www.promontecarlo.it/galleria_immagini_montecarlo.html. Ich stehe für weitere Informationen gerne zur Verfügung. Gruss, Paola

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?