Welcher Ort auf Fischland ist besonders schön?

4 Antworten

Ich liebe das Künsterstädtchen Ahrenshoop. Es liegt am Übergang Fischland-Darß, hat wunderschöne Strände, nette und gute Kaffees und Restaurants (zum Teil direkt an der Küste), man findet einen sauberen Sandstrand, der sich zum Baden oder zum Lesen und Entspannen im Strandkorb anbietet, aber Ahrenshoop hat auch ein paar sehenswerte Museen und Kunstaustellungen, um den Hunger nach Kultur zu stillen.

So schöne Seiten Ahrenshoop hat, man muss unbedingt darauf achten, dass man nicht an oder nahe der Bäderstraße (Dorfstraße) wohnt, denn dort kommt man in Saisonzeiten kaum von einer Seite zur anderen wegen des ununterbrochenen Verkehrs. Leider liegt diese Straße auch teilweise direkt am Strand. Es gibt auch sehr schöne Häuser od. Hotels direkt dort, aber eben laut. Diese Straße zieht sich über die ganze Halbinsel und mir tun die Leute, die dort auf ihren wunderschönen Terrassen sitzen, immer ein wenig leid. Besonders schön ist auch Zingst mit langen Radtouren zur Spitze (Sundische Wiese und weiter), dann Prerow mit dem Darßer Wald, Darßer Ort (Leuchtturm, Naturschutzgebiet, vom Leuchtturm fahren Pferdekutschen zurück nach Prerow), ziemlich ruhig und erholsam auch das Dörfchen Born, ehemaliger Wohnort der Kapitäne, direkt am Bodden gelegen, mit seinen wunderschönen reetgedeckten Häusern und bunten Haustüren, dazu die Mühlenstube (leckerster Zander auf Fischland Darß) . Dann auch Wieck, bekannt für das Darß-Museum und Fischers Hus (Fischrestaurant), auch am Bodden gelegen, jeweils durch den Wald mit dem Fahrrad od. zu Fuß zum Weststrand. Wustrow mit der Kirche, von oben hat man einen wunderbaren Blick übers Fischland. An der Kirche abbiegen zum Hafen Wustrow, jeden Mittag um 12 Uhr werden dort die Räucheröfen geöffnet, bitte rechtzeitig da sein, weil sonst Schlange. Von Ahrenshoop am Bodden entlang nach Wustrow, in Wustrow vom Hafen (Häfen sind alle immer am Bodden) durch die Strandstraße rüber zum Meer, dann an der Steilküste zurück nach Ahrenshoop. In Ahrenshoop in Buhne 12 mit wunderbarem Meerblick Kaffee trinken. Durch die Künstlersiedlung "Hohes Ufer" zurück ins Örtchen. Von Wustrow aus mit dem Schiff auf den Bodden oder mit dem Plattbodensegler "Bill" (liegt in Wustrow im Hafen). Von Zingst aus mit dem Schiff zur Vineta-Stadt Barth oder zur Insel Hiddensee. Du siehst, man kann Fischland Darß nur als wunderschöne Einheit sehen. Man kann nicht einen einzelnen Ort nehmen, da jeder Ort etwas anderes bietet.

Hallo Patagonien,

eigentlich bietet sich dort die ganze Region ganz hervorragend zum Erholen, Spazierengehen und Radeln an. Oh ja, durch den langen, herrlichen Strand gleicht das dort alles einer Bilderbuch-Landschaft.

Viele Orte dort haben ihren Charme..., z.B. Zingst, aber am besten hat mir Ahrenshoop gefallen. Ein kleines, fast verträumtes Künstlerdorf - liegt ebnfalls direkt am Strand. http://www.fischland-darss-zingst.net/ahrenshoop/index.php Wünsche einen schönen, entspannten Urlaub!:-)

Was möchtest Du wissen?