Welcher Ort an der polnischen Ostsee ist ideal für einige Tage mit dem Fahrrad?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

also mizdroy ist nur schön für den, den der dort recht heftige und billige touristenrummel nicht stört. ich fand den rest der polnischen ostseeküste wesentlich interessanter und idyllischer, kolberg und leba (riesendüne, siehe http://de.wikipedia.org/wiki/%C5%81eba) wären dabei besonders zu erwähnen. ein absoutes highlight ist natürlich gdansk (danzig) sowie das östlich davon gelegene naturschutzgebiet (über die gdanksa zu ershließen).

Persönlich kann ich dir wirklich Kolberg empfehlen. Ich habe meine Eltern vor 5 Jahren dorthin zur Kur gefahren und gleichzeitig Urlaub gemacht (mit Fahrrad).

Der Ostseeküstenradweg geht von Usedom bis Danzig, insofern gibt es viele Radfahrziele. Die Urlaubsregion Rewal-Niechorze, ca. 60 km östlich von Usedom auf halber Strecke zwischen Swinemünde und Kolberg ist immer unser Lieblingsziel. Sie ist von Berlin aus in drei Autostunden erreichbar und man kaann sich dort auch in der Vorsaison Fahrräder im Tourismusamt ausleihen. Man kann von dort die alten Städte Treptow an der Rega (jetzt Trzebiatow, 16 km), Greifenberg an der Rega (jetzt Gryfice, ca. 30 km) oder das mitelalterliche Cammin (Kamien Pomorski, ca. 35 km) anfahren, oder einfach von Niechorze aus Richtung Osten parallel zum Strand durch interessante Wald-, Dünen- und Moorlandschaften. Infos findet Ihr unter http://www.hoteldelmar.de/Freizeit.html .

Was möchtest Du wissen?