Welcher MOSKITOSCHUTZ in Thailand ?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo ich bin in Thailand.

Normalerweise braucht man gar keinen Moskitoschutz. Nur in einigen Gegenden sind es zu viele. Dann zieht man abends eine lange Hose und und ein langärmliges Hemd an. Nachts schläft man unter einem Moskionetz.

In Gegenden mit Moskiitos haben die Gästehäuser normalerweise ein Moskitonetz über die Betten gespannt. Ich bevorzuge allerdings mein eigenes Netz. Da weiß ich dass es sauber ist und keine Löcher darin sind.

Die besseren Hotels haben Aircondition. Die sprühen am Tage Insektenvernichter herum. Danach bleiben die Fenster zu und die Aircon an.

Ansonsten hilft auch Thai Muay Oel (Thaiboxing-Öl). Das ist zwar zur Massage, aber hilft auch gegen Moskitos. Das gibt es in jedem Supermarkt für 25 Baht (50 Cent).

Vor Ort? Da würde ich Prickley Heat Puder kaufen, ein hautpuder mit mentholgeruch, das hält Moskitos ab, aber sicherlich nicht so wie eine Chemiekeule aus Deutschland.

Auf einheimische Mittel, über die man sich von hier aus nicht informieren kann, würde ich auch nicht setzen. Wenn man sicher gehen will, daß das Zeug auch wirklich gegen die gravierenden Infektionskrankheiten schützt, sollte man sicherstellen, daß es DEET enthält, nur das wirkt - meiner Erfahrung nach - wirklich. Ich nehme auf alle Reisen in Risikogebiete immer Johnson & Johnson Off und davon am besten noch die Version "Deep Woods" mit.

Was möchtest Du wissen?