Welcher ist euer Lieblingsplatz auf dem Oktoberfest? Verratet ihr mir den?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich war noch nicht oft auf dem Oktoberfest, aber einen Lieblingsplatz habe ich schon ;-) Das Riesenrad: " Das Riesenrad, das die Teresienwiese zu Wiesnzeiten schmückt, ist 50 m hoch und von oben wird Ihnen ein Blick über die ganze Stadt ermöglicht. Vor allem an föhnigen Tagen ist die Aussicht besonders schön und ein Foto wert, denn dann kann man sogar bis zu den Bergen sehen." Du musst unbedingt einmal fahren, obwohl es gerade am Wochenende lange Anstehzeiten gibt - aber es lohnt sich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Lieblingsplatz ist an der Bavaria - weil ich da einen guten Überblick habe. Wenn du auf Blasmusik stehst und der Termin passt, dann habe ich noch einen speziellen Tipp für dich: "Sonntag, 25. September 2011, 11 Uhr, Bavaria auf der Theresienwiese

Zu Füßen der Bavaria versammeln sich die Kapellen aller Festzelte zu einem Standkonzert. Bei dieser Veranstaltung, die fast schon Kultcharakter hat, interpretieren die rund 300 Musiker aller Kapellen gemeinsam bekannte Märsche und Melodien." das ist eine Riesen Gaudi - versprochen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war vor 2 Jahren mal auf der Wiesn. Ich persönlich fand das Fischers Vroni super. Das ist ein Zelt, in dem es nicht GANZ so wahnsinnig touristisch ist. Natürlich schon, wie alles auf der Wiesn, aber hier finden sich gelegentlich eben auch noch ein paar echte Bayern.

Als kleiner Tipp.. wenn wirklich alle Zelte voll sind, kommt man gelegentlich wenigstens noch im Käferzelt nach einiger Wartezeit rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde die Relikte aus vergangenen Wiesn-Tagen, die man vereinzelt noch finden kann, immer besonders interessant.

Wie du in einer anderen Frage bereits erwähnt hast: Die Oide Wiesn ist meiner Meinung nach wirklich einen Besuch wert. Dort siehst du mal wie das Oktoberfest ursprünglich mal ausgesehen hat ;). Es befindet sich hinter dem Riesenrad. Es kostet 3 Euro Eintritt, die Fahrgeschäfte kosten dafür alle nur 1 Euro. Bierzelt und Biergarten findest du dort natürlich auch, und anders als weiter vorne, meistens sogar einen Sitzplatz!

Ansonsten wär auch der Schichtl erwähnenswert. Das ist ein Aussteller, der bereits seit 1869 auf der Wiesn zu Gange ist - lustiges Live-Theater - Oktoberfest pur!

Und das Teufelsrad: Eigtl. ziemlich simpel, aber sehr lustig: eine sich drehende große Scheibe auf die man zurennt und natürlich sofort rauskatapultiert wird. Man kann auch nur zuschauen, was besonders zu später Stunde sehr amüsant ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Lieblingsplatz ist der Wiesn Guglhupf - " ein Dreh-Karussell, in dem man essen und trinken, sitzen und stehen kann und sich dabei langsam im Kreis dreht. Er bietet kulinarische Köstlichkeiten, wie den Rosinenguglhupf, Guglhüpfer mit Mohn-, Marmor- oder Nussfüllung, Guglhupf-Kreationen mit Eierlikör," das ist eher was für mich als ein Besuch im Bierzelt, obwohl ein Besuch im Käfer-Zelt auch nicht zu verachten ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde, das Bierkarusell ist auf jeden Fall einem Besuch wert! Das ist eine Art Bar die sich wie ein Karusell dreht! Ich finde das total lustig dort mit Freunden gemütlich ein Bier zu trinken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?