Welcher ist der schönste deutsche Hafen, klein, fein, ein bisschen romantisch mit "Piratenfeeling"?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei den Störtebekerfestspielen auf Rügen (Ralswieck)bekommst du ein hervorragendes Piratenfeeling.

Erleben Sie auf der einzigartigen Naturbühne Ralswiek die Abenteuer des legendären Seeräubers Klaus Störtebeker. Ein Theaterstück mit über 150 Mitwirkenden, 4 Schiffen, 30 Pferden, Spezialeffekten und vielem mehr. An jedem Abend sehen Sie ein Feuerwerk über dem „Großen Jasmunder Bodden“, das Ihren Besuch auf der Insel Rügen zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt.

http://stoertebeker.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich finde, dass Leer einer der nettesten Häfen in Norddeutschland ist. Das etwas touristische Greetsiel wurde ja schon genannt. Ein netter, kleiner Krabbenkutterhafen mit guten Ausflugsmöglichkeiten auf dem Meer, allerdings mit wenig "drumherum" ist Dornumersiel, da war ich noch vor einer Stunde. Da kann man auch Tagesfahrten nach Langeoog machen, also eine kleine Seereise. Piratenfahrten gibt es auf Helgoland.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Wismar ist auch eine schöne Stadt dabei, mit vielleicht mehr Abwechslung für die Kinder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch ich stimme für Greetsiel. Der Hafen, das Städtchen und die Umgebung.. einfach einmalig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seehund
11.04.2011, 16:31

....aber leider jetzt schon proppevoll! LG

0

Dies wäre evtl. auch etwas für die kleinen Piraten:

http://www.ostseebad-eckernfoerde.de/piratenspektakel.html

Wir kennen Eckernförde - ist ein sehr schöner Ort, in dem man viel mit Kindern machen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?