Welcher Flughafen in Deutschland darf 24 Stunden angeflogen werden?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ich mich recht erinnere, hat der Mitteldeutsche Flughafen Halle-Leipzig kein Nachtflugverbot. Zumindest gab es da ganz viele Steitereien u.A. mit der Deutschen Post, weil die einen Großteil der Frachtflüge in Halle-Leipzig abwickeln.

Von den 16 Verkehrsflughäfen in Deutschland hat meines Wissens nur Düsseldorf ein fast absolutes Nachtflugverbot. In Frankfurt sind je 17 Starts und Landungen pro Nacht erlaubt. Die anderen Flughäfen haben mehr oder weniger einen 24-Stunden-Betrieb. Allerdings gehen in den Nachtstunden meist nur ein paar Fracht- oder Charterflieger. Welcher Geschäftsreisende will auch schon morgens um 04.00 Uhr von Hamburg nach München fliegen?

Ja, die großen haben das alle. Sprich, sie haben jede Nacht eine Reihe von Ausnahmegenehmigungen. Meist natürlich nicht für den normalen Linien-/Charterverkehr.

In Köln gibt es zwar kein Nachtflugverbot, aber ob die 24 Std. angeflogen werden, glaube ich nicht. Ich denke, 3-4 Stunden haben die doch Nacht!!!

Was möchtest Du wissen?