Welcher Disney Park (bei Paris) ist für Familien mit großen Kindern sehenswerter - was meint ihr?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

An einem Tag könnt ihr beide Parks auf keinen Fall schaffen. Erst Recht nicht mit Kindern... Ich rate euch davon ab, solch einen Trip zu machen. Dann fahrt lieber in einen Freizeitpark hier in Deutschland. Für das Disneyland Paris benötigt man auf jeden Fall zwei bis drei Tage. Besonders für die Kinder, die die ganzen Eindrücke sammeln und verarbeiten müssen. Zumal ihr auch bedenken müsst, dass man (je nach Saison) auch mal ein bis zwei Stunden an einer Attraktion ansteht. Es gibt zwar sogenannte "Fast-Pässe" für bestimmte Attraktionen, man kann aber immer nur einen haben bis dieser abläuft (weitere Informationen zum "Fast-Pass-System" auf der Homepage). Solch ein hektischer Urlaub ist für Disneyland nicht angebracht. Und nur für einen Tag und einen Park ist es auch sehr knapp und zu teuer. Empfehlen kann man eigentlich auch keinen Park, da jeder Park seine Sehenswürdigkeiten und Vor- und Nachteile hat. Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich den Urlaub lieber verschieben, bis es zeitmäßig besser passt. Wir waren das letzte Mal im Februar dort und haben es nicht geschafft, in drei Tagen alles zu sehen (drei Erwachsene und zwei Kinder, 9 und 11). Da ich schon öfter dort war, habe ich dann versucht nur die "Highlights" rauszupicken.

Würde ich auch nicht empfehlen. Dann lieber warten, bis mehr Zeit oder Geld zur Verfügung steht.

Was möchtest Du wissen?