Welchen englischsprachigen Reiseführer - Verlag (nicht für Backpacker) könnt ihr empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein - nur Lizenzen sind die deutschsprachigen Reiseführer nicht! Es hängt aber auch hier immer sehr vom Autor und dem Verlag ab, wie gut oder nicht sie sind! An die Reiseführer aus dem Reise Know How Verlag für den Oman z.B., was Aktualität und Treffsicherheit betrifft, kommt keiner der englisch-sprachigen heran (der Lonely Planet ist für dieses Land sogar oft sehr unzutreffend).

An englisch-sprachigen (für USA und Süd-/Mittelamerika) kann ich die Guides von Frommer's, Fodor und auch die 'Rough Guides' empfehlen! Für Europa sind sie jedoch oft nur bedingt als gut zu bezeichnen, für Asien und Australien mal mehr mal weniger!

Der allerbeste für Südamerika war für mich der 'Moon Guide'! Sehr aktuell, alle Beschreibungen stimmten, es gab gute Hinweise, die nicht nur auf die Pfade der 'Lonely Planet Jünger' führten und auch die Hinweise zu Übernachtungen waren einfach perfekt (von Hostels über B&B bis hin zu Hotels jeder Preisklasse)! Zusätzlich viele Tipps zum Verhalten in den jeweiligen Ländern und natürlich zu Infrasruktur und Transport! Sind allerdings keine Hochglanz-Ausgaben, auch mit nur relativ wenig Bildern - aber zuverlässige Begleiter zu allerhand Überraschendem!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die deutschen Reiseführer sind bis auf wenige Ausnahmen (Lonely Planet, Dorling Kindersley, National Geographic, einzelne Rough-Guide-Titel) keine Lizenzen, sondern auch in Deutschland gemacht. Für Dich interessant sein könnte der Eyewitness Guide von Dorling Kindersley, zu Deutsch die Reihe Vis-a-vis. Diese ausführlichen Führer bestechen durch plakative Illustrationen und richten sich nicht an Backpacker, sondern eher an die Baedeker-Zielgruppe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag, PaulPeter, sowohl in Deutsch als auch englischsprachig empfehle ich aufs wärmste die

"National Geographic" Reiseführer.

http://travel.nationalgeographic.com/travel/city-guides/

Es gibt City-Guides, mir gefallen besonders die "Art Guides" - sie haben zwar ein "gehöriges Gewicht" sind aber äusserst genau und sorgfältig ausgeführt. Ich würde sie unter die gehobene Qualitätsstufe einordnen!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Ich bevorzuge "Lonely Planet Guide" auch wenn ich nicht als Backpacker reise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?