Welchen Abschnitt der Elbe würde ihr für eine Radreise empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die kommerziellen Anbieter teilen den deutschen Teil der Elbe in Wochenpakete Dresden/Tschechische Grenze bis etwa Raum Dessau/Wittenberg (auch mal Magdeburg) und Dessau/Wittenberg bis Hamburg/Cuxhaven. Da die Angebote sich an Freizeitradler richten und nicht der Vorbereitung auf einen Giro D'Italia dienen sollen, sind sie gut zu schaffen, Tegesetappen von 70 Kilometer.

Das gibt Dir eine Orientierung. Was Dir landschaftlich vorschwebt, weiss ich nicht. Der Oberlauf bis kurz unterhalb von Meissen ist bergig, dann fliesst die Elbe durch Flachland. Die Elbauen sind ein in Mitteleuropa ziemlich einmaliges Biotop durch die weitgehend fehlende Regulierung des Flusses. Im Bereich (grob) Wittenberg bis Hitzacker hast Du das Bioshährenreservat Mittlere Elbe mit besonderem Schutzstatus und auch Informationsmöglichkeiten/Lehrpfaden usw.

Mit dem Auto etwas Richtung Startpunkt zu fahren bringt Dir nicht viel, da Du ja ohnehin mit der Bahn ein Stück fahren musst. Die schnellsten Verbindungen wären ab Wittenberg, aber die sind für Radfahrer trügerisch, weil ICE: Da gibts keinen Fahrradtransport. Also, warum nicht an der Haustür starten ? Ich würde in HH starten, evtl. auch Geesthacht und bis Wittenberg fahren. Da hast Du schöne Kleinstädte wie Hitzacker, Havelberg, Tangemünde auf dem Weg und gewissermassen als Höhepunkt das Dessau-Wörlitzer Gartenreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Gereon! Vor kurzem habe ich mich auch für europäische Radwanderwege interessiert. Die Elbe ist doch einer unserer längsten Flüsse in Europa. Dementsprechend vielfältig sind auch die (Kultur-)landschaften auf dem Weg. Was soll man dir da raten, wenn man dich nicht kennt? Das kann doch niemand für dich entscheiden. GAnz abgesehen davon, dass du am besten deine Leistungsgrenzen bzw. die deines Fahrrads kennst. Aber schau dir doch mal die detaillierte Strecke an! Es gibt zum Elberadweg so viele Seiten im Netz. Ich habe mich schlau gemacht auf http://www.elbe-rad-weg.de/elberadweg.html. Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du schon in Hamburg bist, wäre ein Start von Bergedorf nach Norden schon naheliegend. Nach dem Motto, rauf auf den Sattel - rein in die Natur. z.B.sp Elberadweg nach Wedel oder durch die Vier- und Marschlande www.planetoutdoor.de/de/ Hamburg eingeben und als Region Elbe. Gute Tourbeschreibung, Karten, Schwierigkeitsgrad, hast eine grosse Auswahl an Tourvorschlägen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?