Welche Wanderwege sind in Ostdeutschland besonders reizvoll?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine Wanderung durch das Elbsandsteingebirge u.a. mit dem herrlichen Ausblick von der Bastei. Es Gehört mit zu den schönsten Landschaften, die ich in Deutschland kennen lernen konnte. Habe gerade in einer Apotheker Zeitschrift wunderschöne Fotografien gesehen und bewundert. Es ist ein herrlicher Flecken Erde.

Schaut es euch an und wandert dort mit offenen Augen durch die Landschaft und die Natur, jetzt wo es nun doch langsam warm wird, denn in der Sommerhitze ist es denke ich mal zu anstrengend.

AnhaltER1960 21.04.2013, 15:27

Ich stimme Dir absolut zu. Eine grossartige und auch einmalige Landschaft. Es gibt sicher für jeden angenehme und weniger angenehme Wandertemperaturen. Vorteil der Sächsischen Schweiz ist ein grosser Laubwaldbestand, der angenehm Schatten spendet, auch auf den Höhen. In den teilweise sehr engen Felstälern ist es eh kühl, auch im Sommer.

1
hansagoalie 23.04.2013, 15:07

Genau, der Mahlerweg ist super und rund um Bad Schandau gibt es auch tolle Rundwanderwege die - wenn auch eher einfach - trotzdem sehr nett sind

0
ManiH 19.06.2013, 22:26
@hansagoalie

Hi Miramare,

Ich danke dir sehr für den Stern und hoffe du konntest/kannst die Wanderung in diesem herrlichem Umfeld genießen. Lb Gruss maniH

0

Landschaftlich sind Sächsische Schweiz, Rennsteig & Co. kaum zu schlagen. Erwähnenswert wäre noch das Zittauer Gebirge (wobei man da für mehrtägige Wanderungen schon ziemlich im Kreis laufen müsste) und der Harz.

Ich mache mal zwei Vorschläge etwas anderer Art: Erstens der Lutherweg in Sachsen-Anhalt und Sachsen, der den Geburts-/Sterbeort Luthers, Eisleben, mit seinem bedeutendsten Wirkungsort, Wittenberg sowie einige weitere Orten seines Lebens und Wirkens (nein, bis Worms gehts nich....) verbindet. GuggstDuHier: http://www.lutherweg.de/

Dann, so haarscharf noch Ostdeutschland ist das Grüne Band , Naturschutzgebiet entlang der ehemaligen Zonengrenze. Im Harz schön zu laufen von Walkenried nach Ilsenburg mit Abstecher auf den Brocken. Drei bis vier Tage. Auch in der Rhön oder im Fichtelgebirge/Frankenwald könnte ich mir das gut vorstellen.

Da gibt es sehr viele, ich empfehle dir den Harzer Hexenstieg oder die Wanderung entlang des grünen Bandes.

Ich werde bei nächster Gelegenheit mal im Hainich rumwandern. Der Hainich liegt - von Bayern aus gesehen - links oberhalb von Erfurt.

Vielleicht treffen wir uns? Wenn Du die Bilder gesehen hast, wirst Du auch wollen. http://www.nationalpark-hainich.de/

der Klassiker: Rennsteig (im Frühling/Herbst)

ehrlich- das lohnt sich ( der Weg - nicht das Lied) ;-)

Was möchtest Du wissen?