Welche Vatikanischen Museen sind ein Muss?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, die vatikanischen Museen kann man nicht einzeln besuchen, denn es gibt nur ein Rundgang durch alle Museen. Nachdem man den Eintritt bezahlt hat, muss man einem fix vorgegenben Rundgang folgen (ansonsten wären die Menschenmassen nicht zu bewältigen), dessen Höhepunkt die sixtinische Kapelle ist. Wenn du dich nur für letzteres interessierst, musst du in den anderen Museen einfach nicht zu lange verweilen. Da der Andrang zu den Museen sehr gross ist, gibt es keine andere Möglichkeit als alle Museen zu besuchen um zur Kapelle zu gelangen (so war es jedenfalls, als ich das letzte Mal dort war anno 2010). Ausserhalb der vatikanischen Museen ist noch die Schatzkammer des Vatikans zu bestaunen. Der Eingang dazu befindet sich im Petersdom selbst.

das ist richtig: Die Vatikanischen Museen in "einem Aufwasch" wäre allerdings ein absolutes Übermass an "Genuss" - Aber man kann wirklich bei einem Aufenthalt 2x die Museen besuchen, und dann eben wirklich geniessen und die Kunstwerke würdigen! - Ich empfehle immer, beim ersten Mal die Stanzen des Raffael und die Sixtinische Kapelle zu besichtigen.... Mehr Schönheit verträgt man einfach nicht "auf ein Mal":::

LG

0
@tintoretto

Man muß natürlich nicht dem "vorgegebnen Rundgang folgen" und der Eingang befindet sich nicht im Petersdom selbst ("Alfaromeo007" meint wohl auch das kleine Museum im Petersdom linke Seite), sondern nördlich des Petersplatzes (wenn man mit dem Rücken zum Petersdom steht, nach links durch die Arkaden entlang der Leonischen Mauer - dort entlang sind auch Wegweiser angebracht und Schilder mit den - etwas verwirrenden - Öffungszeiten). Möglichst schon vor 9.00 Uhr da sein - wenn der Andrang sehr groß ist, wird auch schon mal geschlossen. Am besten sich vorher informieren und Tickets per Internet bestellen: http://mv.vatican.va/6_DE/pages/MV_Home.html - dort weiter unter "Öffungszeiten und Eintrittspreise".

0

Was möchtest Du wissen?