Welche Unternehmungen auf der Ile de Re in Frankreich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Grundsätzlich erstmal: Gucken und sich an der Natur erfreuen. Die Ile de Ré gilt für viele Franzosen als die schönste Insel Frankreichs, aber das müssen wohl die sei, die noch nicht auf der Réunion waren. ;-) Nein ernsthaft, die Ile de Ré ist landschaftlich wirklich schön, mit vielen Dünen, erinnert ein bißchen an Sylt. Radfahren ist tatsächlich sehr gut möglich, es gibt ein gut ausgebautes Radwegenetz. Außerdem kann man natürlich alle Arten von Wassersport betreiben. Anbieter gibt es viele. Es gibt ziemlich mittig auf der Insel auch einen Reitstall, auf dem man auch als Tourist an geführten Ausritten (nicht nur Strandritten) teilnehmen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tauss
20.11.2012, 12:23

Martinique soll auch nicht hässlich sein,um ein weiteres französisches Überseeinselchen zu erwähnen... ;)

0

Liebe julika,

der Markt dort ist ganz schön, der Strand ist natürlich sowieso empfehlenswert. Außerdem gibt es ganz tolle Crepes Restaurants und auch die Burg ist eine Besichtigung wert. Viel Rotwein trinken, super lecker :) Französischkenntnsise wären sehr sehr von Vorteil, die wneigsten dort konnten Englisch mit mir sprechen. Mach doch eine fahrradtour um die Insel, das ist traumhaft und man kommt echt rum :)

Viel Spaß !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo julika !

Da gibt es einiges .....

Erst mal der herrlicher Ort Ars-en-Re , eines der schönsten Dörfer Frankreichs ( schöner Glockenturm der St. Etienne Kirche ) .

Saint Martin de Re , malerisch mit engen Kopfsteinpflastergessen un die Festungsanlagen .

Der Phare des Baleines ( " Leuchtturm der Wale " ) aus 1854 .

Die Abtei " La Flotte " ... http://www.laflotte-iledere.fr/village/test

Fahrradtour zur Lilleau des Niges .

LG

Henk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?